09.03.2020 Digital

Besserer Cyberschutz bei der Württembergischen

Leistungsupdate in der Cyberversicherung soll besseren Schutz vor Internetkriminalität gewährleisten.

Die Württembergische hat ihr Produkt aktuellen Kundenbedürfnissen und neuen Gefahrenlagen angepasst. (Foto: Gerd Altmann/Pixabay)
Die Württembergische hat ihr Produkt aktuellen Kundenbedürfnissen und neuen Gefahrenlagen angepasst.
(Foto: Gerd Altmann/Pixabay)

Die Württembergische Versicherung AG hat ihre Cyberversicherung aktualisiert und um einige neue Leistungen erweitert. Dies geht aus einer Pressemitteilung hervor. Der Ludwigsburger Versicherer hatte bereits vor einigen Jahren das Produkt mit einem Fokus auf kleine und mittlere Unternehmen entwickelt, um diese vor den wirtschaftlichen Folgen von Cyberrisiken zu schützen. Ähnliche Produktmodernisierungen waren bei vielen Anbietern in den vergangenen Monaten zu beobachten.

Fake President: Betrugsmethode mitversichert

 

Zukünftig besteht unter anderem Versicherungsschutz der Daten auch in einer Cloud inklusive der daraus resultierenden Ertragsausfälle. Mitversichert sind außerdem die finanziellen Folgen der digitalen Betrugsmethode „Fake President“ sowie von Cyberschäden, welche die Beschäftigten verursacht haben. Ferner wird auf den Erfüllungsschadenausschluss verzichtet, und es gilt eine zeitlich unbegrenzte Rückwärtsversicherung. Beim Selbstbehalt wird nicht mehr nach Risikoklassen differenziert. Bei Unternehmen unter 20 Millionen Euro Umsatz wird ein Selbstbehalt von 500 Euro oder 1.000 Euro vereinbart, ab 20 Millionen Euro Umsatz sind es 2500 Euro. In der Ertragsausfallversicherung sind in Zukunft auch die vorsorglichen Systemabschaltungen mitversichert. Zudem wurde die Haftungszeit von sechs Monaten auf zwölf Monate erhöht.

 


Weitere Artikel

Listing

31.08.2021 Digital

Wenn der Stromer plötzlich leer ist – Mobilitätsgarantie für E.ON Kunden

Die Zurich Gruppe Deutschland bietet gemeinsam mit dem Energieversorger E.ON einen Notfallservice für ausgepowerte Elektroautos an.

> weiterlesen
Listing

25.08.2021 Digital

Parametrische Lösung: ELEMENT deckt Cloud-Ausfälle

In Kooperation mit dem US-Assekuradeur Parametrix bringt das Insurtech ELEMENT eine Ausfallversicherung für Cloud-Dienste auf den Markt. Das Produkt ist ein Beispiel für parametrische Versicherungslösungen, die im Zuge von Big Data an Bedeutung gewinnen dürften.

> weiterlesen
Listing

13.07.2021 Digital

Generali launcht „Digitalen Blutdruck-Coach“

Der Versicherer Generali unterstützt mit dem „Digitalen Blutdruck-Coach“ ihre Vollversicherten jetzt per App bei der Blutdruckkontrolle für eine gesunde Lebensweise im Alltag. Das Ziel ist ambitioniert.

> weiterlesen