25.03.2020 Digital

R+V ab April mit Online-Sprechstunde

Kontakt zu einem Arzt per Telefon, Video oder Chat - das ist eine sinnvolle Lösung in diesen Corona-Zeiten. Die R+V schafft hier nun ein neues Angebot in Kooperation mit einer Online-Vermittlerplattform für Mediziner.

R+V-Versicherte können das innovative Angebot der Telemedizin-Pllattform nutzen. (Foto: © agenturfotografin - stock.adobe.com)
R+V-Versicherte können das innovative Angebot der Telemedizin-Pllattform nutzen.
(Foto: © agenturfotografin - stock.adobe.com)

Ab Anfang April können Vollversicherte der R+V Krankenversicherung von zu Hause aus ärztlichen Rat einholen. Das teilte das Unternehmen heute mit. Mit der „TeleClinic“ hätten Kunden eine digitale Alternative zum Praxisbesuch – per Telefon, Video oder Chat. Um Ansteckungen im Wartezimmer zu vermeiden, sei die digitale Sprechstunde gerade bei infektiösen Erkrankungen von Vorteil. „Mit dem zusätzlichen Angebot der Telemedizin werden unsere Leistungen in der Vollversicherung noch attraktiver“, unterstreicht Nina Henschel, Vorstandsmitglied der R+V Krankenversicherung AG. Für die digitale Sprechstunde kooperiert die R+V Krankenversicherung AG mit dem Münchener Start-Up TeleClinic GmbH. Die Online-Plattform vermittelt derzeit 250 Mediziner aus rund 30 Fachrichtungen.

Rezepte und Krankschreibungen per App

 

Die Telemediziner stellen auch Rezepte oder Überweisungen aus und können auch krankschreiben. Medizinische Fragen ließen sich auch am Wochenende von unterwegs oder sogar aus dem Ausland klären. Dieser Service ist für R+V-Versicherten kostenlos Die Rechnung für das Arztgespräch erstattet die R+V Krankenversicherung nach dem jeweils versicherten Tarif.

 

 


Weitere Artikel

Listing

03.11.2020 Digital

AXA verkauft eigene Produkte über ING-DiBa

Kooperation von Bank und Versicherung: Kunden der ING-DiBa mit Girokonto erhalten dank technischer Produktintegration einen vereinfachten digitalen Zugang zu Haftpflicht-, Hausrat- und Gebäudeversicherungen von AXA Deutschland.

> weiterlesen
Listing

02.11.2020 Digital

Digitalversicherer Getsafe bringt Kfz-Versicherung

Das Insurtech Getsafe erweitert sein Produktportfolio. Die Kfz-Versicherung ist komplett auf Abschluss, Verwaltung und Schadenmeldung per Smartphone ausgelegt. Die Absicht, Daten über das Fahrverhalten zu sammeln, verhehlt der Anbieter nicht.

> weiterlesen
Listing

07.10.2020 Digital

SIGNAL IDUNA startet digitale Kfz-Versicherung

„sijox AppDriveX“ laut der Name einer neuen digitalen Kfz-Versicherung der SIGNAL IDUNA. Die Einsteiger-Police entfaltet ihre volle Wirkung erst bei Nutzung der gleichnamigen App, inklusive Telematik-Funktion.

> weiterlesen