20.01.2020 Digital

Zurich: Ideenwettbewerb für Versicherung der Zukunft

Zweite Auflage des „Zurich Innovation Championship": Das Start up bewica gewinnt mit einer überzeugenden Lösung für die Bewertung von Cyberrisiken den nationalen Vorentscheid des globalen Wettbewerbs.

Rund 120 Einreichungen gingen beim Innovationswettbewerb der Zurich allein in Deutschland ins Rennen. (Foto: ar130405/Pixabay)
Rund 120 Einreichungen gingen beim Innovationswettbewerb der Zurich allein in Deutschland ins Rennen.
(Foto: ar130405/Pixabay)

Die Zurich Gruppe Deutschland will aufstrebende Start ups in der Assekuranz fördern und hat nun den deutschen Gewinner der Zurich Innovation Championship (ZIC) 2020 gekürt. Der internationale Innovationswettbewerb der Zurich Gruppe sucht nach neuen Ideen und Geschäftsmodellen für moderne Versicherungslösungen. Über 1300 Ideen von Gründern und Innovatoren wurden eingereicht.

bewica gewinnt nationale Vorauswahl

 

Für die Ermittlung des nationalen Wettbewerbssiegers lud die Zurich Gruppe Deutschland acht Start ups aus über 100 Einreichungen nach Frankfurt zum Pitch ein. Darunter waren Ideen zu satellitengestützter Risikobewertung, der nachhaltigen Verwertung von CO2, KI-gestützter Kundenkommunikation oder Verbraucherportale für eine nachhaltige Lebensweise. Die deutsche Jury lobte schließlich bewica als Gewinner aus. Das Londoner Cyber-Start up überzeugte laut einer Unternehmensmitteilung mit einer Lösung, die es möglich macht, Cyberrisiken für kleine und mittelständische Unternehmen einfach und umfassend zu bewerten und zu reduzieren. Gemeinsam mit Zurich Deutschland wird das Gewinnerteam nun einen Prototypen entwickeln und in der nächsten ZIC-Runde in den internationalen Wettbewerb treten.

„Die Zurich Innovation Championship gibt Innovatoren die Chance, zusammen mit uns den Wandel der Versicherungsbranche voranzutreiben und zu gestalten. Wir freuen uns, mit bewica die Bekämpfung von Cyberrisiken nachhaltig voranzutreiben“, sagt Alexander Bernert, Head of Innovation & Market Management der Zurich Gruppe Deutschland. Mit dem Innovationswettbewerb biete Zurich Star tups und InsurTech-Unternehmen die Möglichkeit, ihr Geschäft in Zusammenarbeit mit der globalen Versicherungsgruppe auszubauen. In 26 Ländern sucht der Versicherer nach Ideen, auf die Risiken einer sich wandelnden Welt zu reagieren. Nach einer globalen Endrunde im Sommer 2020 erhalten drei Gewinner die Möglichkeit, gemeinsam mit Zurich ein lokales Pilotprojekt zu entwickeln oder dieses global auszuweiten.

 


Weitere Artikel

Listing

18.05.2022 Digital

Der Insurtech-Markt, die Berater und der Boom

Die Versicherungsforen Leipzig, ein Beratungsunternehmen mit Affinität zu Insurtechs, kommen in einer Marktanalyse zu überraschend positiven Einschätzungen. Für eine starke Erholung der Insurtech-Szene und einer neuen Gründermentalität in Deutschland fehlen aber nachvollziehbare Daten.

> weiterlesen
Listing

11.05.2022 Digital

Welche Versicherungen in Sachen Digitalkompetenz vorne liegen

Die Qualität digitaler Angebote von deutschen Großversicherern ist offenbar weitaus besser als ihr Ruf. Eine internationale Untersuchung des Beratungsunternehmens Finnoconsult brachte Anbietern wie der Allianz und HUK-Coburg die Spitzenplätze. Ihre eigenen Direktversicherer schwächeln allerdings.

> weiterlesen
Listing

25.04.2022 Digital

Chefaufseher der BaFin sieht bei KI keinen Handlungsbedarf

Für BaFin-Versicherungs-Chefaufseher Dr. Frank Grund bietet der Einsatz von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen für die Versicherer großes Potenzial. Trotz damit einhergehender wachsender Herausforderungen müsse das Aufsichtsregime allerdings nicht angepasst werden.

> weiterlesen