20.01.2020 Trends

Zurich: Ideenwettbewerb für Versicherung der Zukunft

Zweite Auflage des „Zurich Innovation Championship": Das Start up bewica gewinnt mit einer überzeugenden Lösung für die Bewertung von Cyberrisiken den nationalen Vorentscheid des globalen Wettbewerbs.

Rund 120 Einreichungen gingen beim Innovationswettbewerb der Zurich allein in Deutschland ins Rennen. (Foto: ar130405/Pixabay)
Rund 120 Einreichungen gingen beim Innovationswettbewerb der Zurich allein in Deutschland ins Rennen.
(Foto: ar130405/Pixabay)

Die Zurich Gruppe Deutschland will aufstrebende Start ups in der Assekuranz fördern und hat nun den deutschen Gewinner der Zurich Innovation Championship (ZIC) 2020 gekürt. Der internationale Innovationswettbewerb der Zurich Gruppe sucht nach neuen Ideen und Geschäftsmodellen für moderne Versicherungslösungen. Über 1300 Ideen von Gründern und Innovatoren wurden eingereicht.

bewica gewinnt nationale Vorauswahl

 

Für die Ermittlung des nationalen Wettbewerbssiegers lud die Zurich Gruppe Deutschland acht Start ups aus über 100 Einreichungen nach Frankfurt zum Pitch ein. Darunter waren Ideen zu satellitengestützter Risikobewertung, der nachhaltigen Verwertung von CO2, KI-gestützter Kundenkommunikation oder Verbraucherportale für eine nachhaltige Lebensweise. Die deutsche Jury lobte schließlich bewica als Gewinner aus. Das Londoner Cyber-Start up überzeugte laut einer Unternehmensmitteilung mit einer Lösung, die es möglich macht, Cyberrisiken für kleine und mittelständische Unternehmen einfach und umfassend zu bewerten und zu reduzieren. Gemeinsam mit Zurich Deutschland wird das Gewinnerteam nun einen Prototypen entwickeln und in der nächsten ZIC-Runde in den internationalen Wettbewerb treten.

„Die Zurich Innovation Championship gibt Innovatoren die Chance, zusammen mit uns den Wandel der Versicherungsbranche voranzutreiben und zu gestalten. Wir freuen uns, mit bewica die Bekämpfung von Cyberrisiken nachhaltig voranzutreiben“, sagt Alexander Bernert, Head of Innovation & Market Management der Zurich Gruppe Deutschland. Mit dem Innovationswettbewerb biete Zurich Star tups und InsurTech-Unternehmen die Möglichkeit, ihr Geschäft in Zusammenarbeit mit der globalen Versicherungsgruppe auszubauen. In 26 Ländern sucht der Versicherer nach Ideen, auf die Risiken einer sich wandelnden Welt zu reagieren. Nach einer globalen Endrunde im Sommer 2020 erhalten drei Gewinner die Möglichkeit, gemeinsam mit Zurich ein lokales Pilotprojekt zu entwickeln oder dieses global auszuweiten.

 


Weitere Artikel

Listing

02.10.2020 Trends

Wie Versicherung im Jahr 2030 aussehen wird

Der Megatrend Konnektivität ist laut einer Studie der Beratungsfirma BearingPoint ein Schlüsselbegriff für die Zukunft der Versicherungsbranche. Die immer stärkere digitale Vernetzung bietet Chancen in der Entwicklung individualisierter Produkte und smarter Services.

> weiterlesen
Listing

14.08.2020 Trends

GDV-Untersuchung zeigt große Lücken beim Cyberschutz von KMU

Daten von mehr als 50 Prozent kleiner und mittlerer Unternehmen fanden sich im Darknet. Besonders wenn dienstliche Mailadressen für private Zwecke benutzt werden, bietet sich ein großes Einfallstor für Cyberkriminelle.

> weiterlesen
Listing

11.08.2020 Trends

Versicherungs­kunden erwarten digitale Erreichbarkeit in Krisenzeiten

Umfrage: Bei Kunden herrscht in Coronazeiten zwar Unsicherheit über ausreichenden Versicherungsschutz, aber die Erwartungen an professionelle Beratung und Flexibilität sind unverändert hoch ist. Digitale Kommunikation wird so mehr und mehr zum Standard.

> weiterlesen