02.04.2020 Sparten/Produkte

84 Milliarden Euro: Deutliches Plus bei Auszahlungen der Lebensversicherer

GDV: Ausgezahlte Leistungen aus Lebens- und Rentenversicherungen stiegen 2019 um 7,4 Prozent.

Der Großteil der Leistungen stammt aus laufenden Rentenzahlungen. Auch hier gab es 2019 einen Zuwachs. (Foto: Alexa Mat/Adobe Stock)
Der Großteil der Leistungen stammt aus laufenden Rentenzahlungen. Auch hier gab es 2019 einen Zuwachs.
(Foto: Alexa Mat/Adobe Stock)

Die deutschen Lebensversicherer haben 2019 deutlich mehr an ihre Kunden ausgezahlt als ein Jahr zuvor. Auch das bei Lebensversicherern angesparte Geldvermögen legte stark zu, berichtet der GDV. Die ausgezahlten Leistungen aus Lebens- und Rentenversicherungen stiegen 2019 um 7,4 Prozent auf rund 84,5 Milliarden Euro – oder rund 231 Millionen Euro pro Kalendertag. Von der Gesamtsumme entfielen rund 10,7 Milliarden Euro auf laufende Rentenzahlungen aus Haupt- und Zusatzversicherungen. Dies entspricht einem Zuwachs um rund 3,1 Prozent. Laufende Zahlungen aus Rentenversicherungen gewinnen damit stetig an Bedeutung.

Kundenvermögen deutlich über eine Billion Euro

 

Zur Gesamtleistung der Lebensversicherer zählen nicht nur die ausgezahlten Kapital- und Rentenbeträge, sondern auch die Rückstellungen für künftige Leistungen. Der Gesamtbestand der Leistungsverpflichtungen gegenüber Versicherungsnehmern stieg zum 31. Dezember 2019 im Vorjahresvergleich um 5,6 Prozent auf gut 1,07 Billionen Euro. Diese Summe entspricht dem Geldvermögen der privaten Haushalte bei Lebensversicherungen. Die genannten Leistungen beziehen sich nur auf die Lebensversicherung. Leistungen der Pensionskassen und -fonds werden separat erfasst.


Weitere Artikel

Listing

28.05.2024 Sparten/Produkte

Allianz-Studie: Frauen wird Renten-Lücke zunehmend bewusst

Die Allianz Leben hat Frauen zum sogenannten Gender Pension Gap befragt. Die Studie zeigt: Das Problembewusstsein wächst zwar, aber beim Gegensteuern hapert es noch.

> weiterlesen
Listing

30.04.2024 Sparten/Produkte

Lebensversicherungen: Höherer Garantiezins wieder möglich

Der Anstieg der Kapitalmarktzinsen seit 2022 hat Folgen für Altersvorsorge und Risikoabsicherung. Der Höchstrechnungszins steigt 2025 spürbar. Lebensversicherer können ihren Kundinnen und Kunden höhere Garantien bieten.

> weiterlesen
Listing

24.04.2024 Sparten/Produkte

Altersvorsorge: Sparer verschenken Geld

Die jährliche Umfrage der privaten Bausparkassen zeigt, dass Sparen bei den Bürgerinnen und Bürgern hoch im Kurs steht. Für den langfristigen Vermögensaufbau ist das keine gute Idee.

> weiterlesen