14.10.2019 Sparten/Produkte

Hoher individueller Schutz in der BU

Die Continentale flexibilisiert ihre Berufsunfähigkeitsversicherung. Für Kinder und Berufseinsteiger gibt es spezielle Tarife sowie Premium-Leistungen für alle.

Mit dem neuen Vorsorgeprodukt will die Continentale hoch hinaus. (Foto: sol/Unsplash)
Mit dem neuen Vorsorgeprodukt will die Continentale hoch hinaus.
(Foto: sol/Unsplash)

Der Rundumschutz.

Im Zuge der Digitalisierung wandeln sich Tätigkeitsprofile, Arbeitsbedingungen und Perspektiven bestehender Berufe. Darauf reagiert die Continentale mit ihrer neuen Berufsunfähigkeitsversicherung (PremiumBU). Rund 300 Zukunftsberufe wurden nun günstiger eingestuft oder ganz neu aufgenommen. 25 Berufe sind ausschließlich bei der Continentale versicherbar.

Die Top-Leistungen.

Das Produkt bietet umfassende Nachversicherungsgarantien mit einer Ausübungsfrist von zwölf Monaten bis zu einem Alter des Versicherten von 50 Jahren. Wird die Regelaltersgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung angehoben, passt die Continentale auf Wunsch das Höchstalter für den BU-Schutz entsprechend an – ohne Gesundheitsprüfung. Die Beitragsdynamik kann so oft und so lange der Versicherte möchte, ausgesetzt werden. Organisiert ein Betroffener im BU-Fall seinen Betrieb oder seine Praxis um, unterstützt ihn die Continentale mit bis zu zwölf Monatsrenten. An Maßnahmen zur Rehabilitation beteiligt sich der Versicherer überdies mit bis zu 2000 Euro. Zudem gibt es eine Vorsorge speziell für junge Leute bis 35 Jahre (PremiumBU Start) und für Schüler (PremiumBU Start Schüler) ab zehn Jahren.

Die Pakete.

Die Continentale PremiumBU lässt sich mit ihren Paketen individuell nach den Bedürfnissen des Kunden erweitern. Beim Karriere-Paket kann der Kunde die BU-Rente auf bis zu 2500 Euro verdoppeln, wenn er seine Ausbildung oder sein Studium abgeschlossen hat. Durch den Starter-Bonus bekommt er in den ersten fünf Berufsjahren bei Erwerbsunfähigkeit eine zusätzliche Rente von bis zu 500 Euro monatlich. Das Plus-Paket sieht nun auch die Leistung Krebs Plus vor. Damit erhält der Versicherte bis zu 15 Monate lang bei voller Beitragsbefreiung eine Leistung bei den fachärztlichen Diagnosen Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Hat der Kunde das Pflege-Paket abgeschlossen, bekommt er bei Pflegebedürftigkeit zusätzlich eine lebenslange Pflege-Rente. Neu ist außerdem das Dienstunfähigkeits-Paket für Bundeswehr-Soldaten. Drrtrieb

Der Vertrieb

Die Continentale setzt auf die persönliche Beratung über die selbstständigen Unternehmer in der Ausschließlichkeitsorganisation oder über den unabhängigen Maklervertrieb. Bundesweit garantieren zwölf Regional- sowie Maklerdirektionen die erforderliche Nähe. Die Continentale unterstützt ihre Vermittler zudem mit Weiterbildungsangeboten und regelmäßigen Informationsveranstaltungen wie der LV-Roadshow.


Weitere Artikel

Listing

05.07.2022 Sparten/Produkte

Jugendstudie: Bedeutung von Aktien und Fonds wächst

Klassische Altersvorsorgeprodukte mit niedrigen Garantiezinsen werden auch für junge Menschen zunehmend unattraktiv. Stattdessen favorisieren sie vermehrt Aktien und Fonds. Das zeigt die „Jugendstudie 2022“ des Vorsorgewerks Metallrente. Sorgen bereiten den Autoren das einseitige Festlegen auf Anlageformen und fehlendes Finanzwissen.

> weiterlesen
Listing

30.06.2022 Sparten/Produkte

Wie der GDV die Lage der Lebensversicherungsbranche sieht

Das Geschäftsjahr in der Lebensversicherung war 2021 durchwachsen, der Einfluss der Corona-Pandemie spürbar. Der GDV hebt vor allem die guten Zahlen im Neugeschäft hervor. Am stärksten wuchsen Fondspolicen.

> weiterlesen
Listing

30.06.2022 Sparten/Produkte

Assekurata: Zinsanstieg dürfte für Entlastung sorgen

Die Ratingagentur hat den deutschen Lebensversicherungsmarkt unter die Lupe genommen. So dürfte die sich anbahnende Zinswende bei den Anforderungen an Zinszusatzreserve und Solvency II eine gewissen Entspannung bringen. Der Rückgang der Prämieneinnahmen soll sich aber fortsetzen.

> weiterlesen