12.01.2021 Sparten/Produkte

HDI mit neuer Fondspolice am Start

Altersvorsorge in Zeiten dauerhaft niedriger Zinsen verlangt nach neuen Produktlösungen. Der Lebensversicherer HDI hat jetzt mit „CleverInvest" ein Produkt herausgebracht, das in puncto Flexibilität und Beratungstool wegweisend sein soll.

Die HDI Leben mit Sitz in Köln hat zum neuen Jahr eine innovative Fondspolice entwickelt. Sie soll besonders jüngere Berufstätige ansprechen. (Foto: HDI)
Die HDI Leben mit Sitz in Köln hat zum neuen Jahr eine innovative Fondspolice entwickelt. Sie soll besonders jüngere Berufstätige ansprechen.
(Foto: HDI)

Zum Jahresbeginn hat die HDI eine neue Fondspolice auf den Markt gebracht. „CleverInvest“ soll höhere Renditechancen bieten, verspricht der Versicherer und betont die hohe Flexibiltät des Produkts. Damit wollen die Kölner einem gesellschaftlichen Wandel Rechnung tragen, den sie vor allem unter jungen Berufstätigen im Alter von bis zu 45 Jahren beobachten. Laut dem Versicherer legt bereits jeder fünfte aus dieser Gruppe beim Aufbau der Altersvorsorge das größte Vertrauen in börsennotierte Aktien, Anleihen und Fonds.

Großes Interesse an Aktienmärkten für die Altersvorsorge

 

„CleverInvest beantwortet die Frage, wie Altersvorsorge in dieser lang anhaltenden Phase niedrigster Zinsen funktioniert. Vor allem junge Berufstätige entdecken die Chancen an den Aktienmärkten für sich. Gerade nach den Erfahrungen der Corona-Zeit werden Anlagen am Kapitalmarkt besonders im Rahmen von Vorsorgeprodukten für sie interessanter", erläutert Dr. Patrick Dahmen, Vorstandsvorsitzender der HDI Lebensversicherung. Die Versicherten können individuell unter rund 100 leistungsstarken Fonds und ETFs, darunter 25 Nachhaltigkeitsfonds, auswählen.

Flexible Anpassung der Anlagestrategie

 

Nach Angaben der HDI ist die Flexibilität von „CleverInvest“ bei Einzahlungen und Auszahlungen sowohl in der Anspar- als auch in der Rentenphase einzigartig am Markt. So kann die Anlagestrategie jederzeit kostenfrei verändert werden. Zudem kann der Kunde bei Bedarf seine Einzahlungen senken oder erhöhen. Auch die Höhe der Dynamik sowie Rentenbeginn und Rentenbezug lassen sich je nach Lebenslage immer wieder kostenfrei ändern und anpassen.

In Zusammenarbeit mit seinen Vertriebspartnern hat der Versicherer zudem den „HDI FondsGuide“ entwickelt und damit den Grundstein für ein neues Beratungstool gelegt. Es bietet digitale Unterstützung zur Ermittlung der passgenauen Fondsauswahl für die Kunden.


Weitere Artikel

Listing

03.12.2021 Sparten/Produkte

LV: Bayerische und Swiss Life deklarieren Überschüsse

Die beiden Lebens­versicherer Die Bayerische und Swiss Life haben ihre Überschuss­beteiligungen fürs kommende Jahr bekannt gegeben. Beide setzen auf Kontinuität.

> weiterlesen
Listing

03.12.2021 Sparten/Produkte

Zinsbelastung der Lebensversicherer: Assekurata sieht starke Streuung

Die extremen Zinsbedingungen belasten die Lebensversicherer unterschiedlich stark. Bei der Ertragskraft gibt es im Verhältnis zu den Rechnungszinsanforderungen gewaltige Unterschiede. Positiv ist, dass ein Großteil der Zinszusatzreserve von der Branche bereits gestemmt wurde.

> weiterlesen
Listing

02.12.2021 Sparten/Produkte

Aktuare: Garantiezins muss 2023 niedrig bleiben

Die Deutsche Aktuarvereinigung empfiehlt schon jetzt, den Höchstrechnungszins auch im übernächsten Jahr auf dem niedrigen 2022er-Niveau von 0,25 Prozent zu belassen. Zudem müsse die neue Regierung endlich die Garantieanforderungen für staatlich geförderte Vorsorgeprodukte neu definieren.

> weiterlesen