23.09.2020 Sparten/Produkte

LVM setzt auf nachhaltigere Anlagestrategie

Die LVM Versicherungen erweitern ihre Vermögensverwaltung um eine fünfte Anlagestrategie. Kunden können so in Fonds investieren, die verschiedene Nachhaltigkeitsthemen berücksichtigen.

Der Münsteraner Versicherer LVM folgt einem Branchentrend und bietet verstärkt Investitionen in nachhaltige Finanzprodukte. (Foto: © Dilok - stock.adobe.com)
Der Münsteraner Versicherer LVM folgt einem Branchentrend und bietet verstärkt Investitionen in nachhaltige Finanzprodukte.
(Foto: © Dilok - stock.adobe.com)

In der LVM-Vermögensverwaltung steht ab sofort eine neue Anlagestrategie zur Verfügung: Mit „Chance Nachhaltig“ bietet die LVM Finanzdienstleistungen GmbH nach eigenen Angaben ihren Kunden nun die Möglichkeit, gezielt in besonders nachhaltig handelnde Unternehmen zu investieren. Etwa 60 Prozent der Investitionen fließen dabei in aktiv gemanagte Fonds, die jeweils verschiedene Nachhaltigkeitsthemen abdecken. Ausgewählt werden diese Fonds anhand des „Morningstar Sustainability Ratings“. Das Nachhaltigkeitsrating bewertet, wie stark Portfolios den ESG-Herausforderungen gerecht werden – also den Kriterien Umwelt (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Corporate Governance). Weitere rund 40 Prozent gehen in nachhaltige und kostengünstige ETFs. Die Ländergewichtung orientiert sich dabei am Bruttoinlandsprodukt.

Anleger brauchen ein Mindest-Startkapital

 

Voraussetzungen für ein Investment in „Chance Nachhaltig“ sind ein Anlagehorizont von mindestens sieben Jahren und ein Startkapital ab 10.000 Euro. Darüber hinaus können die Kunden flexibel Beiträge zuzahlen oder regelmäßig über einen Sparplan investieren. Das gesamte Vermögen ist börsentäglich verfügbar, ab einem Depotvolumen von 20.000 Euro richtet die LVM auf Wunsch einen Auszahlplan ein.

Bei der im Frühjahr 2018 eingeführten LVM-Vermögensverwaltung bislang bereits vier verschiedene Anlagestrategien zur Wahl. Sie unterscheiden sich hinsichtlich ihres Risikoprofils, ihrer Ausrichtung und der mittel- bis langfristig angestrebten Rendite. Das Portfoliomanagement besorgen Anlageprofis der LVM-eigenen Augsburger Aktienbank.


Weitere Artikel

Listing

30.01.2024 Sparten/Produkte

Zurich: Run-off im Off

Der Plan der Zurich-Versicherung, ihren Alt-Bestand von mehr als 700.000 klassischen Lebensversicherungen an den Run-off-Spezialisten Viridium abzugeben, ist gescheitert. Hintergrund: Die Aufsichtsbehörde BaFin hat Zweifel an der Solidität des Übernehmers.

> weiterlesen
Listing

23.01.2024 Sparten/Produkte

Gender-Gap bei der Altersvorsorge

In Deutschland macht sich zunehmend die Angst vor Altersarmut breit. Vor allem Frauen haben deutlichen Aufholbedarf bei der privaten Vorsorge, ergab eine Studie des Kölner Forschungs- und Beratungsinstituts Sirius Campus. Die Schere zwischen den Geschlechtern hat sich nach der Pandemie weiter geöffnet.

> weiterlesen
Listing

04.12.2023 Sparten/Produkte

Zinsanstieg: Mehr Geld für Lebensversicherte

Die Altersvorsorge mit privaten Renten und kapitalbildenden Lebensversicherungen wird wieder attraktiver. Branchenschwergewicht Allianz erhöht zum zweiten Mal in Folge ihre Überschussbeteiligung. Auch andere Versicherer satteln drauf.

> weiterlesen