05.08.2019 Studien | Tests

Tiere richtig fair krankenversichern

Ein krankes Haustier wird im Ernstfall schnell zum Kostenrisiko. Umso wichtiger ist eine Tier-Krankenversicherung. FOCUS-MONEY und FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi haben wieder die fairsten Anbieter gekürt.

Welpenschutz: Die Tierärztin checkt, ob der Hundenachwuchs wohlauf ist. (Foto: skeeze/Pixabay)
Welpenschutz: Die Tierärztin checkt, ob der Hundenachwuchs wohlauf ist.
(Foto: skeeze/Pixabay)

Hohe Behandlungskosten.

Ob Mensch oder Tier: Ohne Versicherungsschutz bleibt man im Krankheitsfall auf den Behandlungskosten sitzen. Und die sind bei Vierbeinern nicht weniger üppig als bei Zweibeinern. Betroffen sind insbesondere Hundebesitzer. 750 Euro allein für eine MRT-Untersuchung oder 1000 Euro für eine Vierbeiner-CT sind durchaus üblich. Hinzu kommen die Kosten für den eigentlichen Eingriff. Eine Gelenk-OP inklusive Nachbehandlung kostet ca. 1100 Euro, eine Frakturbehandlung 1400 Euro. Noch teurer sind Kreuzband-OPs. Umso erstaunlicher, dass lediglich 17 Prozent aller Hundehalter eine Krankenversicherung für ihren Vierbeiner abgeschlossen haben, so das Ergebnis einer Forsa-Umfrage.

Lücke schließen.

Mit einer Tier-Krankenversicherung müssen sich Herrchen und Frauchen keine Kosten um die Arztrechnung machen. Sie übernimmt die Kosten für Diagnoseverfahren, Operationen, Heilbehandlungen und teilweise auch Vorsorgeverfahren und Zahnbehandlungen. Besonders sinnvoll ist der Krankenschutz für Pferdehalter. So kann etwa die Heilbehandlung einer bei Pferden häufig auftretenden Kolik in langwierigen Fällen bis zu 12.000 Euro kosten. Kritierien für die Beitragshöhe sind Alter des Tieres, Größe, Rasse und Leistungsumfang des Vertrags. Je nach Tarif variieren Selbstbeteiligung und Höchsterstattung. Tarife für Kleintiere wie Katzen und Vögel sind deutlich günstiger als Hunde-Policen. Aber auch Hundebesitzer können sparen, indem sie eine reine OP-Kosten-Versicherung abschließen. Sie ist eine kostengünstige Alternative zur Krankenvollversicherung, deckt aber eben nur die Kosten von Operationen.

Fairness für Vierbeiner.

Doch welche Versicherung bietet fairen und artgerechten Schutz für das vierbeinige Familienmitglied? Eine Studie von FOCUS-MONEY und FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi sowie dem Kölner Beratungs- und Analyseinstitut ServiceValue gibt darüber Auskunft. Bereits zum dritten Mal wurden die Inhaber von Tier-Krankenversicherungen nach ihren Erfahrungen befragt.

Transparent und verlässlich.

Besonders viel positives Feedback gab’s für die hohe Produkttransparenz (Kategorie „Fairste Tarifleistung“). AGILA und Uelzener liegen hier im Einzelvergleich vorn. Erfreulich: Im Ernstfall ist auf die Versicherer Verlass. Neun von zehn Befragten lobten die Verbindlichkeit von Leistungszusagen (Kategorie „Fairste Leistungsabwicklung“). Auch hier können AGILA und Uelzener besonders überzeugen – ebenso DEVK und Zurich. Außerdem wollten die Studienmacher in dieser Kategorie wissen, wie schnell, wie unkompliziert und wie nachvollziehbar sich die Versicherer im Leistungsfall verhielten und wie lange die Zahlungen flossen. Fazit: Vier Anbieter konnten hier mit einer guten Note überzeugen, AGILA und Uelzener sogar mit „Sehr Gut“. Weitere Top-Werte erreichten die Versicherer im Bereich „Fairste Kundenberatung“. Auskunftsbereitschaft und Fachkompetenz gehören in der Branche offenbar zum guten Ton. Nicht so optimal verhält es sich mit der Belohnung der Kundentreue – Abfragekriterium in der Kategorie „Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis“. Mehr als ein Viertel aller Befragten sieht hier Verbesserungsbedarf.

Sechs Fairness-Sieger.

Sechs von zwölf bewerteten Anbietern wurden aufgrund ihrer überdurchschnittlich fairen Leistung mit dem Titel „Fairster Tierversicherer Haftpflichtversicherung“ ausgezeichnet:

  • Sehr Gut: AGILA Tierversicherung, R+V, Uelzener

  • Gut: Allianz, Gothaer und Zurich
Umsatzfaktor Hundewiese: 83 Prozent der Kunden empfehlen ihren Anbieter an andere Tierhalter weiter. (Quelle: ServiceValue)
Umsatzfaktor Hundewiese: 83 Prozent der Kunden empfehlen ihren Anbieter an andere Tierhalter weiter. (Quelle: ServiceValue)

So wurden die Fairness-Urteile ermittelt

Für die Studie wurden insgesamt 945 Kunden befragt. Jeder Umfrageteilnehmer konnte bis zu zwei Tierversicherer, bei denen er in den letzten 24 Monaten Kunden war, benoten. Insgesamt werteten die Statistikexperten rund 1100 Kundenurteile aus. Die Ergebnisse wurden den sechs Teilkategorien „Fairste Tarifleistung“, „Fairste Kundenberatung“, „Fairster Kundenservice“, „Fairste Kundenkommunikation“, „Fairstes Preis-Leistungs-Verhältnis“ und „Fairste Schadenregulierung“ zugeordet. Das Urteil „Fairster Tierversicherer Krankenversicherung“ ergibt sich aus den Kategoriewerten, die zu gleichen Teilen in das Gesamtergebnis einfließen.


Weitere Artikel

Listing

14.04.2021 Studien | Tests

Schadenregulierer: Die Fairsten in der Not

Welche Versicherer leisten meist ohne Streit und Ärger? Das wissen am besten die Kunden selbst. Eine FOCUS-MONEY-Studie hat sie erneut zur Regulierungsmoral befragt und zeigt die fairsten Gesellschaften im Überblick.

> weiterlesen
Listing

01.12.2020 Studien | Tests

Maklerversicherer: Mit den Fairsten durch die Krise

ServiceValue hat für FOCUS-MONEY und FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi zum vierten Mal die Fairness von Maklerversicherern untersucht und erneut auch Maklerpools einbezogen. Hier kommt der Überblick über die Besten.

> weiterlesen
Listing

13.11.2020 Studien | Tests

Private Kranken­­versicherung: Diagnose Fairness

Von Beitrag bis Beratung, von Tarif bis Transparenz: In einer Kundenbefragung haben FOCUS-MONEY und ServiceValue 2020 erneut die besten Krankenversicherer ermittelt. FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi zeigt nun die Sieger.

> weiterlesen