20.06.2022 Branche

Versicherer: Wer ist als Arbeitgeber attraktiv?

Zusammen mit dem Arbeitgeber-Bewertungsportal Kununu hat die Wochenzeitung „Die Zeit“ das Arbeitgebersiegel „Most Wanted Employer” entwickelt und die 1000 beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland ermittelt. Auch die Versicherungsbranche ist vertreten.

Gerade junge Leute haben besondere  Erwartungen an ihren künftigen Arbeitgeber. (Foto: Free-Photos/Pixabay)
Gerade junge Leute haben besondere  Erwartungen an ihren künftigen Arbeitgeber.
(Foto: Free-Photos/Pixabay)

Fachkräftemangel und veränderte Erwartungshaltungen: In den letzten Jahren lässt sich ein starker Wandel auf dem Arbeitsmarkt erkennen. Arbeitnehmer bewerben sich nicht mehr beim Wunsch-Arbeitgeber, sondern die Unternehmen sind angehalten, sich als attraktive und innovative Arbeitgeber bei potenziellen Mitarbeitern zu platzieren. So sieht es jedenfalls die Verlagsgruppe der Wochenzeitung „Die Zeit”, die zusammen mit der Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu das Arbeitgebersiegel „Most Wanted Employer" entwickelt hat. 

Mitarbeiter bewerten Unternehmen



Basis der Erhebung bilden nach Angaben der Organisatoren eine Million Unternehmen und über 4,9 Millionen Bewertungen auf dem Portal von Kununu. Um in die engere Auswahl zu kommen, mussten die Firmen eine Bewertung von mindestens 3,5 Punkten auf Kununu (auch im Schnitt in den vergangenen zwölf Monaten) erreichen. Die Skala reicht von eins bis fünf, eins steht für „sehr schlecht“ und „fünf“ für „sehr gut“. Weitere Bedingungen: Die Weiterempfehlungsrate beträgt 66 Prozent, die Firma hat insgesamt 70 Bewertungen auf Kununu, davon sieben in den vergangenen zwölf Monaten und das Unternehmen verfügt über ein deutsches Kununu-Profil. Rund 1300 Unternehmen erfüllten die Auswahlkriterien des Rankings.

Das finale Ranking basiert auf folgenden Kriterien: Weiterempfehlungsrate (vierfach gewichtet), Mitarbeiter-Bewertungsscore der vergangenen zwölf Monate (vierfach gewichtet) und der Anzahl der Bewertungen im vergangenen Jahr. 1000 Arbeitgeber schafften es in die finale Auswertung, alle platzierten Firmen erreichten eine Bewertung von über vier Sternen. Zu den zehn erfassten Wirtschaftszweigen gehört auch „Finance – Law – Tax – Insurrance". In der dazugehörigen Sparte „Versicherungen" sind sowohl Versicherer als auch Krankenkassen und Versicherungsmakler vertreten.

Zurich und LV 1871 im grünen Bereich



Der erste Versicherer im 1000er-Gesamtranking ist die Zurich Gruppe Deutschland auf dem 51. Platz mit einem Score von 4,78. Als zweiter Versicherer unter die „most wanted employers“ schaffte es die Lebensversicherung von 1871 a.G. München (LV 1871) mit Rang 98 (4,70) Die Axa Konzern AG verpasste knapp den Sprung unter die Top 100 und landete auf dem 106. Platz (4,68).

Die Top-Ten unter den Versicherern bzw. Krankenkassen:  1. Zürich Beteiligungs-AG (Deutschland), 2.Pronova BKK, 3. Mobil Krankenkasse, 4. LV 1871, 5. Axa Konzern AG, 6. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG, 7. LVM Versicherung, 8. Arag SE, 9. Hannover Rück SE, 10. SV Sparkassen-Versicherung Holding AG. Branchengrößen wie Allianz (Platz 23) sowie HUK-Coburg, R+V und Ergo auf den Plätzen 31 bis 33 landen im brancheninternen Ranking unter „ferner liefen". Stolz zeigt sich naturgemäß der Erstplatzierte: „Wir freuen uns sehr über das positive Feedback aus der Belegschaft, das zu diesen Top-Ergebnissen führt“, so Dr. Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland.


Weitere Artikel

Listing

16.04.2024 Branche

BaFin-Bericht: Finanz- und Versicherungsbranche hat mehr Ärger mit ihren Kunden

Die Finanzaufsicht BaFin verzeichnet gut 60 Prozent mehr Beschwerden aus den Reihen der Kundinnen und Kunden von Banken, Versicherungen und Wertpapierdienstleistern. Wie die BaFin für mehr Bekanntheit sorgt und worüber der Unmut besonders groß ist, erläutert Christian Bock, Leiter der BaFin-Verbraucherschutzabteilung.

> weiterlesen
Listing

12.04.2024 Branche

DIHK: Wieder mehr Versicherungsvermittler

Lichtblick im Versicherungsvertrieb: Das Vermittlerregister der DIHK verzeichnet für die ersten drei Monate dieses Jahres wieder leichte Zuwächse – nach einem Minus im Vorquartal. Am deutlichsten legte der Ausschließlichkeitsvertrieb zu.

> weiterlesen
Listing

09.04.2024 Branche

Cyber-Security: Der teure Angriff auf den Mittelstand

Kleine und mittlere Unternehmen sind Hackerangriffen oft schutzlos ausgeliefert. Wegen der unzureichenden IT-Sicherheit wird mittlerweile jeder zweite Antrag auf eine Cyberpolice abgelehnt. Ein neues Gesetz verschärft die Mindestanforderungen an die Firmen-IT – und dürfte den Versicherungsschutz noch verteuern. Wie Makler helfen können.

> weiterlesen