28.04.2020 Branche

Geschäftszahlen: LVM spricht von ertragreichem Jahr

Beitragseinnahmen des Konzerns um 4,1 Prozent gestiegen. Unternehmen glaubt dank Finanzstärke auch in Corona-Zeiten sicher zu sein.

Aus dem LVM-Campus in Münster wurden Wachstumszahlen vermeldet. Die MItarbeiter sind derweil fast alle im Home-Office. (Foto: LVM Versicherung/Martin Klumps)
Aus dem LVM-Campus in Münster wurden Wachstumszahlen vermeldet. Die MItarbeiter sind derweil fast alle im Home-Office.
(Foto: LVM Versicherung/Martin Klumps)

Die Beitragseinnahmen der LVM Versicherung sind 2019 um 4,1 Prozent auf rund 3,8 Milliarden Euro gestiegen. Das teilte das Unternehmen aus Münster heute im Zuge der Vorstellung des Geschäftsberichts mit. „2019 war für die LVM nicht nur ein wachstums-, sondern auch ein ausgesprochen ertragreiches Jahr“, so der LVM-Vorstandsvorsitzender Dr. Mathias Kleuker. Positiv bewertet wurde auch das Ergebnis nach Steuern von 209 Millionen Euro, für das unter anderem ein sehr gutes Kapitalanlagejahr verantwortlich sei.

Die Sparten der Konzernmutter legten um 5,2 Prozent zu. Die Kfz-Sparte steigerte ihre Beiträge um 3,9 Prozent  auf über 1,3 Milliarden Euro. In der Sachversicherung stiegen die Beitragseinnahmen um 8,4 Prozent auf 611 Millionen Euro. Auch mit dem Wachstum ihrer Töchter Leben und Kranken zeigte sich die LVM Versicherung sehr zufrieden. Das aktuelle Geschäftsjahr wiederum sei geprägt durch die Auswirkungen der Corona-Krise. „Aber die LVM Versicherung ist außerordentlich finanzstark und damit auch in Corona-Zeiten sicher“, betonte Dr. Kleuker.

 

 


Weitere Artikel

Listing

26.10.2021 Branche

Getsafe erhält BaFin-Zulassung

Mit einigem zeitlichen Anlauf hat die BaFin dem Start-Up Getsafe eine Zulassung für die Schaden- und Unfallversicherung erteilt. Ein Erfolg für die Heidelberger, hatte die Aufsichtsbehörde die Anforderungen doch zuletzt verschärft. Nun stehen die ersten eigenen Produkte in den Startlöchern.

> weiterlesen
Listing

19.10.2021 Branche

Nach Cyberangriff: Keine Entwarnung für Kunden der Haftpflichtkasse

Die Haftpflichtkasse war vor rund drei Monaten Ziel eines kriminellen Cyberangriffs bei der personenbezogene Bankdaten abflossen. Nun geht der Versicherer an die Öffentlichkeit. Kunden und Geschäftspartner sollten Ihre Bankbewegungen prüfen und Vorkehrungen gegen den Zugriff durch Dritte treffen.

> weiterlesen
Listing

11.10.2021 Branche

Klimaneutralität: Allianz & Co. fordern mehr Tempo von neuer Regierung

Nur mit einer ambitionierten sektorübergreifenden Klimapolitik können die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens erreicht werden, mahnt die „Initiative 2 Grad“. 69 Unternehmen setzen die Bundespolitik unter Druck.

> weiterlesen