20.05.2020 Digital

Neue Cyber-Versicherung: Vodafone holt sich Insurtech als Partner

Telekommunikationsunternehmen arbeitet mit White-Label-Versicherer Element zusammen. Angebot für eigene Mobilfunkkunden mit Fokus auf den Schutz vor Online-Betrug.

Wer über Handy oder Computer Bankgeschäfte erledigt oder im Online-Shop einkauft, ist ein potenzielles Opfer für Cyberkriminelle. (Foto: William Iven/Pixabay)
Wer über Handy oder Computer Bankgeschäfte erledigt oder im Online-Shop einkauft, ist ein potenzielles Opfer für Cyberkriminelle.
(Foto: William Iven/Pixabay)

Der Telekommunikationsriese Vodafone steigt in den Markt für private Cyberversicherungen ein. Partner ist das Insurtech Element, ein Anbieter von White-Label-Versicherungslösungen. Angeboten wird das Produkt allerdings nur eigenen Mobilfunkkunden. „Die Digitalisierung und die zunehmende Vernetzung bietet viele Möglichkeiten für das Berufs- und Privatleben. Zugleich gibt es immer mehr Einfallstore für Kriminelle. Sie wollen Daten abgreifen, Konten leerräumen oder Identitäten stehlen und missbrauchen“, erklärt Michael Reinartz, Director Innovation bei Vodafone. Die private Cyber-Versicherung komplettiere das Angebot, um Kunden einen größtmöglichen Selbstschutz zu bieten beim Surfen und Shoppen im Netz.

Schäden durch Phishing, Pharming oder Skimming abgesichert

 

Das Versicherungsprodukt schützt Privatpersonen weltweit gegen finanzielle Schäden durch Online-Betrug und Identitätsdiebstahl. Insbesondere Schäden durch Phishing, Pharming (Website und Internetadresse sind gefälscht) oder Skimming (Auslesen von Daten auf Magnetstreifen) sind so bis zu einer Höhe von 15.000 Euro bei Identitätsdiebstahl im Online-Banking abgesichert. Zusätzlich enthält die Police einen weltweiten Schutz gegen Online-Shopping-Betrug, wenn falsche, beschädigte oder Fake-Ware geliefert oder gar keine Ware geliefert wird. Daraus entstandene Vermögensschäden sind bis zu 5000 Euro abgesichert. Das Produkt ist einzeln oder in Verbindung mit dem präventiven Schadsoftware-Schutz „Secure Net“ erhältlich.

 

 


Weitere Artikel

Listing

03.11.2020 Digital

AXA verkauft eigene Produkte über ING-DiBa

Kooperation von Bank und Versicherung: Kunden der ING-DiBa mit Girokonto erhalten dank technischer Produktintegration einen vereinfachten digitalen Zugang zu Haftpflicht-, Hausrat- und Gebäudeversicherungen von AXA Deutschland.

> weiterlesen
Listing

02.11.2020 Digital

Digitalversicherer Getsafe bringt Kfz-Versicherung

Das Insurtech Getsafe erweitert sein Produktportfolio. Die Kfz-Versicherung ist komplett auf Abschluss, Verwaltung und Schadenmeldung per Smartphone ausgelegt. Die Absicht, Daten über das Fahrverhalten zu sammeln, verhehlt der Anbieter nicht.

> weiterlesen
Listing

07.10.2020 Digital

SIGNAL IDUNA startet digitale Kfz-Versicherung

„sijox AppDriveX“ laut der Name einer neuen digitalen Kfz-Versicherung der SIGNAL IDUNA. Die Einsteiger-Police entfaltet ihre volle Wirkung erst bei Nutzung der gleichnamigen App, inklusive Telematik-Funktion.

> weiterlesen