06.09.2019 Digital

Nürnberger Versicherung setzt auf bAV-Software ePension

Kooperation über gemeinsame Verwaltungsplattform beschlossen.

Mit „ePension“ soll die bAV-Beratung deutlich vereinfacht werden. (Foto: ePension)
Mit „ePension“ soll die bAV-Beratung deutlich vereinfacht werden.
(Foto: ePension)

Die Nürnberger Versicherung geht als weiterer Produktanbieter mit ePension online. Die Verwaltung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) stellt viele Vermittler und Arbeitgeberkunden vor Herausforderungen. Um diese künftig noch besser zu unterstützen, haben die Nürnberger Versicherung und das Unternehmen ePension ein gemeinsames bAV-Verwaltungsportal gestartet. „Wir kombinieren die Vorteile unserer innovativen Verwaltungsplattform mit der großen Erfahrung und Produktstärke der Nürnberger. Dadurch erhalten unsere gemeinsamen Kunden ein überzeugendes Gesamtpaket“, erläutert Dr. Edgar Eschbach, Geschäftsführer von ePension. Durch das Portal können Arbeitgeber und Vermittler rund um die Uhr die Verträge in den Durchführungswegen Direktversicherung, Pensions- sowie Unterstützungskasse einfach und kostenlos per Mausklick selbst betreuen. 

„Unser digitales Verwaltungsportal macht die Vertragsführung in der bAV noch einfacher, effizienter und übersichtlicher. Besonderes Augenmerk legen wir dabei auf die Sicherheit und Nutzerfreundlichkeit. Dies spart unseren Kunden viel Zeit, in der sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können“, betont Harald Rosenberger, Sprecher des Vorstands der Nürnberger Lebensversicherung AG. Interessierte Arbeitgeber und Vermittler können sich ab sofort unter www.nuernberger-epension.net registrieren.

 

ePension

Als ein führender Anbieter von Technologien für die Digitalisierung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) entwickelt die ePension GmbH & Co. KG aus Hamburg unter dem Produktnamen ePension Portallösungen, die alle Beteiligten – Arbeitgeber und deren Beschäftigte, Vermittler, interne und externe Payroll-Dienstleister, Produktgeber und Sozialpartner – in ihrem jeweiligen Anwendungsbereich im Alltag der bAV unterstützen. 


Weitere Artikel

Listing

10.05.2022 Digital

Automatisiertes Fahren: Was auf Fahrer und Versicherte zukommt

Die Zukunft des autonomen Fahrens ist in der Gegenwart angekommen. Ein erstes System wurde vom Kraftfahrtbundesamt zugelassen. Die Fahrer müssen vieles beachten, wenn sie den Komfort nutzen wollen. Für Versicherungsnehmer ändere sich dagegen kaum etwas, heißt es vonseiten des GDV.

> weiterlesen
Listing

21.03.2022 Digital

Gothaer-Agenturen bekommen digitale Plattform

Die Gothaer hat mit dem Dienstleister Jung, DMS & Cie. einen Partner für die Digitalisierung ihres Exklusivvertriebs an Land gezogen. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht der Aufbau einer digitalen Kunden- und Vertragsplattform.

> weiterlesen
Listing

15.03.2022 Digital

Millionenspritze für Münchener Insurtech Xempus

Die Plattform für betriebliche Altersvorsorge Xempus erhält von Investoren
weitere 70 Millionen US-Dollar Wachstumskapital. Das Start-up plant nun auch den Einstieg in die betriebliche Krankenversicherung.

> weiterlesen