26.04.2021 Digital

Venture-Capital-Gesellschaft der HDI beteiligt sich an Clearcover

Der Frühphaseninvestor der HDI, die Hannover Digital Investments, kommt bei einer Finanzierung auf dem amerikanischen Markt zum Zuge. Das Unternehmen steigt beim digitalen Kfz-Versicherer Clearcover ein.

Beim US-Start-up Clearcover können Kunden per App ihr Fahrzeug versichern. (Foto: © vegefox.com – stock.adobe.com)
Beim US-Start-up Clearcover können Kunden per App ihr Fahrzeug versichern.
(Foto: © vegefox.com – stock.adobe.com)

Die Hannover Digital Investments GmbH (HDInv) beteiligt sich am digitalen Kfz-Versicherer Clearcover. Das in Chicago ansässige Unternehmen ist nach Angaben der Venture-Capital-Gesellschaft der HDI Group ein vielversprechendes Start-up. Clearcover automatisiert manuelle Versicherungsprozesse, was nach HDInv-Angaben die Betriebskosten reduziert und Preisvorteile für die Kunden ermöglicht. Außerdem lasse sich über die Software „Clear Claims“ eine Auszahlung berechtigter Ansprüche innerhalb von maximal 30 Minuten realisieren.

Digitale Multi-Channel-Vertriebsstrategie überzeugt HDI-Tochter

 

„Mit seiner digitalen Multi-Channel-Vertriebsstrategie trägt Clearcover dem zunehmenden Bedarf nach schnellen und kostengünstigen Kfz-Versicherungslösungen Rechnung. Insbesondere die Wettbewerbsfähigkeit und Skalierbarkeit des Geschäftsmodells haben uns überzeugt, hier zu investieren“, betont Ulrich Wallin, Geschäftsführer der Hannover Digital Investments.

Neben dem Leadinvestor Eldridge beteiligten sich auch die Bestandsinvestoren American Family Ventures, Cox Enterprises, OMERS Ventures sowie einige neue Investoren, darunter auch die HDInv. Mithilfe der Finanzierung möchte Clearcover sein Team vergrößern und seine digitalen Versicherungsangebote weiter ausbauen.


Weitere Artikel

Listing

05.05.2021 Digital

Mona: Besser versorgt durch Tele­medizin und KI

Mit Hilfe Künstlicher Intelligenz und modernster Telemedizin unterstützt ein Start-up im Umfeld des Aachener Universitätsklinikums flächendeckend andere Kranken­häuser. Der PKV-Verband hat eine Vereinbarung für die Abrechnung dieser telemedizinischen Intensiv-Leistungen getroffen.

> weiterlesen
Listing

03.05.2021 Digital

andsafe bringt digitale Fahrradversicherung auf den Markt

Bisher war das Start-up andsafe für digitale Gewerbeversicherungen bekannt. Nun bietet die Provinzial-Tochter auch eine Fahrradversicherung an. Ein Grund für die Ausweitung des Portfolios um gerade dieses Produkt ist der Unternehmensstandort Münster, Deutschlands Fahrrad-Hochburg.

> weiterlesen
Listing

30.04.2021 Digital

AXA justiert bei digitaler bKV-Plattform nach

Die AXA investiert in ihre Services rund um die betriebliche Krankenversicherung. Das bkV-Firmenportal wurde um neue Funktionen für Arbeitgeber erweitert. Mitarbeiter bekommen eine eigenständige Online-Plattform.

> weiterlesen