15.04.2021 Sparten/Produkte

24/7 – digitale Hilfe für Haustiere

Die Barmenia Allgemeine bietet Haustierbesitzern ab sofort die Möglichkeit, per Videocall rund um die Uhr Kontakt zu einem Tierarzt aufzunehmen. Kooperationspartner ist der Tier-Telemedizinanbieter FirstVet.

Wenn der treue Weggefährte schwächelt, leiden auch Herrchen und Frauchen. Barmenia ermöglicht Versicherten nun auch per Telemedizin rund um die Uhr einen schnellen Termin beim Tierarzt. (Foto: FirstVet )
Wenn der treue Weggefährte schwächelt, leiden auch Herrchen und Frauchen. Barmenia ermöglicht Versicherten nun auch per Telemedizin rund um die Uhr einen schnellen Termin beim Tierarzt.
(Foto: FirstVet )

Die Barmenia Allgemeine Versicherung baut ihr digitales Leistungsangebot in der Tierkrankenversicherung um eine Komponente aus. Über den neuen Kooperationspartner und Tier-Telemedizinanbieter FirstVet können Herrchen und Frauchen im Ernstfall per Videocall via Smartphone, Computer oder Tablet rund um die Uhr einen in Deutschland approbierten Tierarzt konsultieren. Der Clou: Der Versicherungsnehmer muss nicht in Vorleistung treten und anschließend die Rechnung bei der Barmenia einreichen. Die Wuppertaler bieten Haustierbesitzern schon seit längerem Telemedizin ohne Mehrkosten in allen Tarifen für Hunde und Katzen an und wähnen sich mit der neuen Kooperation weiter konsequent auf dem Weg zum digitalen Gesundheitsdienstleister.

Trend zur Digitalisierung in der Tiermedizin ist unverkennbar

 

„Digitale Services werden immer stärker nachgefragt und wir freuen uns, mit FirstVet einen weiteren erfahrenen und etablierten Telemedizinpartner auf diesem innovativen Feld der Tiermedizin als Kooperationspartner gewonnen zu haben“, sagt Manuel Jäschke, Leiter Competence Center Tier bei der Barmenia. Und Wolfgang Wagner, Geschäftsführer von FirstVet Deutschland ergänzt: „Als einziger Telemedizinanbieter in Deutschland sind wir rund um die Uhr erreichbar und freuen uns, jetzt auch den Kunden der Barmenia Tierkrankenversicherung schnelle Hilfe für Ihr Tier anzubieten, wenn sie sie am dringendsten benötigen.“ 


Weitere Artikel

Listing

25.01.2024 Sparten/Produkte

Private Krankenversicherer mit zartem Zuwachs bei Vollversicherten

Zum ersten Mal seit 2011 dürfen sich die privaten Krankenversicherer wieder über einen leichten Nettozuwachs bei ihren Vollversicherten freuen. Das zeigen neueste Zahlen des Verbands der Privaten Krankenversicherung (PKV). Auch der Gesamtbestand konnte zulegen, was vor allem auf das Interesse an privaten Zusatzversicherungen zurückzuführen ist.

> weiterlesen
Listing

15.12.2023 Sparten/Produkte

Elektronische Patientenakte bald Standard

Erst das Rezept, dann die Patientenakte: Die lang angekündigte Digitalisierung von Gesundheitsdiensten nimmt endlich Fahrt auf. Was Versicherte jetzt wissen müssen und woran es bislang noch hapert.

> weiterlesen
Listing

11.12.2023 Sparten/Produkte

Rating: Die Sieger im PKV-Rennen

Bilanzzahlen, Servicequalität, Beitragsstabilität: Der map-report von Franke und Bornberg hat die privaten Krankenversicherer erneut auf Herz und Nieren untersucht. Kostanz an der Spitze: Die drei Besten des Vorjahres haben wieder die Nase vorn.

> weiterlesen