07.04.2021 Sparten/Produkte

Allianz-Aktion: Zahntarife ohne Wartezeit

In einer auf sechs Monate befristeten Sonderaktion verzichtet die Allianz bei zwei ihrer Zahnzusatztarife auf die üblichen Wartefristen.

Mit der passenden Zusatzpolice verliert der Zahnarztbesuch seinen (finanziellen) Schrecken. (Foto: Caroline LM/Unsplash)
Mit der passenden Zusatzpolice verliert der Zahnarztbesuch seinen (finanziellen) Schrecken.
(Foto: Caroline LM/Unsplash)

Die Allianz Private Krankenversicherung (APKV) bietet für begrenzte Zeit einen Wartezeiten-Erlass bei den Zahnzusatztarifen „ZahnPlus“ und „ZahnBest“: Dies gilt für alle Neuabschlüsse bei Antragstellung ab 22. März und Versicherungsbeginn ab 1. April bis einschließlich 1. Oktober 2021. Kunden können damit die Leistungen ihrer Zahnzusatzversicherung schon vom ersten Tag an in Anspruch nehmen.

Stabile Beiträge durch Altersrückstellungen


 
Mit den Tarifen „ZahnPlus“ und „ZahnBest“ erhalten Kunden eine zuverlässige Versorgung, wenn ihnen Zahnersatz, Inlays und Implantate wichtig sind. Außerdem profitieren sie bei den Tarifen von stabilen Beiträgen durch Alterungsrückstellungen – es kommt zu keinen altersbedingten Beitragsanpassungen. Wer einen Rundumschutz bevorzugt, kann die Tarife jeweils mit dem Baustein ZahnFit kombinieren. Damit sind dann auch Zahnbehandlungen wie Professionelle Zahnreinigung, Wurzelbehandlungen und Zahnfüllungen abgedeckt.

Bei Stiftung Warentest hatte ZahnBest zuletzt mit „Sehr gut” (Note 1,1), der deutlich günstigere „ZahnPlus“ immerhin noch mit „Gut” (Note 2,3) abgeschnitten. Die Beiträge lagen für einen 43-Jährigen bei 34 bzw. 14 Euro, für den „ZahnFit”-Baustein kamen acht bzw. neun Euro hinzu. Übliche Wartezeit: acht Monate.


Weitere Artikel

Listing

03.05.2022 Sparten/Produkte

Was die Aktuare in der PKV ändern wollen

Die Deutsche Aktuarvereinigung hat bei ihrer Jahrestagung den Reformbedarf in beiden Säulen des deutschen Gesundheits- und Pflegesystems unterstrichen. Ideen präsentierte man aber nur für die PKV. Hier sollte die Beitragsentwicklung im Alter stabilisiert und der Zugang zum Standardtarif ausgeweitet werden.

> weiterlesen
Listing

21.04.2022 Sparten/Produkte

Allianz-bKV jetzt auch mit Krankenhaustagegeld

Die Allianz Private Krankenversicherung erweitert ihr Portfolio in der betrieblichen Krankenversicherung um den Bausteintarif Krankenhaustagegeld. Das zusätzliche Angebot richtet sich insbesondere an privatversicherte Mitarbeiter.

> weiterlesen
Listing

20.04.2022 Sparten/Produkte

PKV-Gesundheitsservices erreichen viele Kunden nicht

Mit ihren Gesundheitsleistungen dringen weder PKV- noch GKV-Anbieter nachhaltig bei ihren Kunden durch. Nach einer Befragung von Assekurata Solutions kennt rund die Hälfte der Versicherten solche Services nicht. Zumindest Kundenportale und -Apps erfreuen sich aber einer gewissen Akzeptanz.

> weiterlesen