22.03.2021 Sparten/Produkte

Allianz: Zugabe für Zahngesundheit

Zahnbürsten-Aktion geht in die zweite Runde: Wer bei der Allianz einen Zahnzusatztarif abschließt, bekommt als Goodie eine Schallzahnbürste von Philips dazu.

Mit gepflegten Zähnen verliert der Zahnarztbesuch seinen Schrecken. (Foto: © Studio Romantic - stock.adobe.com)
Mit gepflegten Zähnen verliert der Zahnarztbesuch seinen Schrecken.
(Foto: © Studio Romantic - stock.adobe.com)

Nach dem erfolgreichem Start der Kooperation zwischen der Allianz Privaten Krankenversicherung (APKV) und Philips Mitte 2020 geht die Zahnbürsten-Aktion in die zweite Runde: Wer bis 30. September 2021 einen der Zahnzusatztarife „DentalPlus“ oder „DentalBest“ mit Versicherungsbeginn 1. April bis 1. Oktober 2021 abschließt – egal ob online, beim Allianz-Vertreter oder -Vermittler –, erhält gratis eine Philips Sonicare EasyClean Schallzahnbürste. Dazu bekommen Versicherte nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist einen Code per Post zugeschickt. Diesen können sie auf der Philips-Website einlösen. Die Zahnbürste wird ihnen dann kostenlos nach Hause geliefert. 

Extra für die Zahnpflege

 

Der erste Teil der Aktion lief vergangenen Juli und August – offenbar mit Erfolg. „Als ‚Partner for Health‘ begleiten wir unsere Kunden ein Leben lang bei allen Themen rund um ihre Gesundheit und bieten ihnen mehr als reine Versicherungsleistungen“ hatte Nina Klingspor, Vorstandsvorsitzende der APKV seinerzeit gesagt. „Mit dem Paket aus Zahnbürste und Zahnzusatzversicherung unterstützen wir Kunden nun wirkungsvoll dabei, ihre Zähne dauerhaft gesund zu halten.“

DentalPlus und DentalBest: deutliches Vertriebsplus 

 

Seit Jahresbeginn 2020 bietet die APKV die beiden Zahnzusatztarife ohne Wartezeiten an, was bei Vertrieben und Kunden offenbar gut ankommt: Beide Tarife konnten im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2019 stark zulegen. Der Absatz des Tarifs „DentalBest“ stieg gemessen an den Monatsbeiträgen um rund 46 Prozent, beim Tarif „DentalPlus“ waren es rund 23 Prozent. Der Vorjahresvergleich ist möglich, da es die Tarife zuvor bereits gab – allerdings mit Wartezeiten nach Vertragsabschluss. 


Weitere Artikel

Listing

16.11.2021 Sparten/Produkte

PKV: Erneut überdurchschnitt­licher Prämienanstieg

Nach dem Beitragsschock dieses Jahres (8,1 Prozent) hat sich der Anstieg etwas abgeflacht. Aber mit durchschnittlich 4,1 Prozent steigen die Prämien für die Private Krankenversicherung auch im kommenden Jahr deutlich.

> weiterlesen
Listing

12.11.2021 Sparten/Produkte

Berlin Direkt launcht OP-Versicherung für Hunde

Die HanseMerkur-Tochter weitet das Angebot in der Tierversicherung aus. Im Premium-Tarif sind auch telemedizinische Behandlungen und die Aufwands­erstattung für eine im Notfall notwendige Hundebetreuung enthalten. Eine Hunde-Krankenversicherung soll zeitnah folgen.

> weiterlesen
Listing

09.11.2021 Sparten/Produkte

Innovativer Zahnzusatz: Schmerzens­geld bei Unfall

Die Stuttgarter kommt mit einer Neuheit auf den Markt: Als erster deutscher Versicherer gewähren die Schwaben für Kunden der Zahnzusatzversicherung „smile!“ ein Unfall-Schmerzensgeld. Verbesserte Leistungen gibt in den höherwertigen Tarifen zudem für Kiefer­orthopädie und Zahnersatz.

> weiterlesen