22.03.2021 Sparten/Produkte

Allianz: Zugabe für Zahngesundheit

Zahnbürsten-Aktion geht in die zweite Runde: Wer bei der Allianz einen Zahnzusatztarif abschließt, bekommt als Goodie eine Schallzahnbürste von Philips dazu.

Mit gepflegten Zähnen verliert der Zahnarztbesuch seinen Schrecken. (Foto: © Studio Romantic - stock.adobe.com)
Mit gepflegten Zähnen verliert der Zahnarztbesuch seinen Schrecken.
(Foto: © Studio Romantic - stock.adobe.com)

Nach dem erfolgreichem Start der Kooperation zwischen der Allianz Privaten Krankenversicherung (APKV) und Philips Mitte 2020 geht die Zahnbürsten-Aktion in die zweite Runde: Wer bis 30. September 2021 einen der Zahnzusatztarife „DentalPlus“ oder „DentalBest“ mit Versicherungsbeginn 1. April bis 1. Oktober 2021 abschließt – egal ob online, beim Allianz-Vertreter oder -Vermittler –, erhält gratis eine Philips Sonicare EasyClean Schallzahnbürste. Dazu bekommen Versicherte nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist einen Code per Post zugeschickt. Diesen können sie auf der Philips-Website einlösen. Die Zahnbürste wird ihnen dann kostenlos nach Hause geliefert. 

Extra für die Zahnpflege

 

Der erste Teil der Aktion lief vergangenen Juli und August – offenbar mit Erfolg. „Als ‚Partner for Health‘ begleiten wir unsere Kunden ein Leben lang bei allen Themen rund um ihre Gesundheit und bieten ihnen mehr als reine Versicherungsleistungen“ hatte Nina Klingspor, Vorstandsvorsitzende der APKV seinerzeit gesagt. „Mit dem Paket aus Zahnbürste und Zahnzusatzversicherung unterstützen wir Kunden nun wirkungsvoll dabei, ihre Zähne dauerhaft gesund zu halten.“

DentalPlus und DentalBest: deutliches Vertriebsplus 

 

Seit Jahresbeginn 2020 bietet die APKV die beiden Zahnzusatztarife ohne Wartezeiten an, was bei Vertrieben und Kunden offenbar gut ankommt: Beide Tarife konnten im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2019 stark zulegen. Der Absatz des Tarifs „DentalBest“ stieg gemessen an den Monatsbeiträgen um rund 46 Prozent, beim Tarif „DentalPlus“ waren es rund 23 Prozent. Der Vorjahresvergleich ist möglich, da es die Tarife zuvor bereits gab – allerdings mit Wartezeiten nach Vertragsabschluss. 


Weitere Artikel

Listing

01.07.2022 Sparten/Produkte

670 Tarife: Morgen & Morgen bewertet Krankenzusatzversicherungen

Zahnzusatz- und Krankenhauszusatzversicherungen liegen weiter im Trend. Das Tarifangebot wächst weiter kontinuierlich und die Leistungsstärke nimmt zu. Im aktuellen M&M-Rating sticht die Zunahme top bewerteter Tarife heraus. Lediglich das Angebot im Bereich Krankentagegeld fällt etwas ab.

> weiterlesen
Listing

29.06.2022 Sparten/Produkte

Extra-Budgets für die Gesundheit

Die Nürnberger Versicherung setzt in der betrieblichen Krankenversicherung wie viele Wettbewerber auf einen Budgettarif mit flexiblen Höchstsätzen für die Kunden. Ein ähnliches Produkt gibt es nun auch für privat Zusatzversicherte. Hier sieht sich der Anbieter als einer der Vorreiter im Markt.

> weiterlesen
Listing

23.06.2022 Sparten/Produkte

Gothaer-Studie: Was Beschäftigte in Sachen Gesundheitsschutz erwarten

Gesundheit ist für Arbeitnehmer der wichtigste Aspekt im Leben, dement­sprechend hoch sind die Erwartungen an den Krankenversicherungsschutz. Laut einer aktuellen Studie kommt dem Arbeitgeber hierbei nur eine nachrangige Bedeutung zu. Die betriebliche Krankversicherung spielt fast gar keine Rolle.

> weiterlesen