06.04.2021 Sparten/Produkte

Zahnzusatzversicherung der Gothaer wartet mit neuen Tarifen auf

Die Gothaer Krankenversicherung hat ihren Zahnzusatzversicherungsprodukten der „MediZ Duo“-Reihe ein Update verpasst. Kunden können nun flexibler das Erstattungsniveau beim Zahnersatz wählen.

Für eine langfristig gute Zahngesundheit sind oft auch spezielle Behandlungen notwendig, die nicht gesetzlich versichert sind. Die Anzahl an Zahnzusatzversicherungstarifen am Markt nimmt folglich stetig zu. (Foto: oswaldoruiz/Pixabay)
Für eine langfristig gute Zahngesundheit sind oft auch spezielle Behandlungen notwendig, die nicht gesetzlich versichert sind. Die Anzahl an Zahnzusatzversicherungstarifen am Markt nimmt folglich stetig zu.
(Foto: oswaldoruiz/Pixabay)

Die Gothaer Krankenversicherung bietet ab sofort überarbeitete Tarife der „MediZ Duo“-Reihe in der Zahnzusatzversicherung an. Den Tarif gibt es in den Varianten „MediZ Duo 80, 90 oder 100“. Nach Angaben der Gothaer übernimmt „MediZ Duo“ die Kosten für Zahnersatz zu 80, 90 oder 100 Prozent inklusive der Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung. Kieferorthopädische Behandlungen werden jetzt auch für Kinder zu 80 Prozent bis maximal 2000 Euro erstattet. Die Zahnbehandlung wird in allen drei Varianten zu 100 Prozent erstattet.

Attraktive Zusatzleistungen

 

Zusätzlich gibt es Leistungen für Maßnahmen zur Schmerz- und Angstlinderung wie Narkose oder Hypnose bis 250 Euro im Kalenderjahr. Ebenso werden die professionelle Zahnreinigung sowie Bleaching mit bis zu 200 Euro pro Jahr erstattet. Bis auf die Höhe der Zahnersatzleistungen haben alle drei Tarife ein identisches Leistungsbild. So bleibe die Beratung trotz der drei Produktvarianten einfach und die Leistungen transparent.

Recht lange Wartezeiten für vollen Leistungsumfang

 

Eine Altersgrenze für den Abschluss der Police gibt es nicht, Kinder und Jugendliche können auch separat versichert werden. Den vollen Leistungsumfang gibt es allerdings erst nach längeren Wartezeiten, bei „MediZ Duo 80“ und „MediZ Duo 90“ ab dem vierten, bei „MediZ Duo 100“ ab dem fünften Jahr nach Abschluss. Wechselt man von einem anderen Versicherer zum Zahnzusatzangebot der Kölner, gibt es den vollen Leistungsumfang ebenfalls ab dem vierten Jahr, der Kunde kann jedoch von Beginn an über den vollen Betrag innerhalb der Staffel verfügen.

Zahnarztrechnungen können digital per App „Gothaer Gesundheit“ eingereicht werden. Kunden, die sich für einen der drei Tarife entscheiden, haben zusätzlich bei Vertragsabschluss Anspruch auf eine elektrische Zahnbürste.


Weitere Artikel

Listing

16.11.2021 Sparten/Produkte

PKV: Erneut überdurchschnitt­licher Prämienanstieg

Nach dem Beitragsschock dieses Jahres (8,1 Prozent) hat sich der Anstieg etwas abgeflacht. Aber mit durchschnittlich 4,1 Prozent steigen die Prämien für die Private Krankenversicherung auch im kommenden Jahr deutlich.

> weiterlesen
Listing

12.11.2021 Sparten/Produkte

Berlin Direkt launcht OP-Versicherung für Hunde

Die HanseMerkur-Tochter weitet das Angebot in der Tierversicherung aus. Im Premium-Tarif sind auch telemedizinische Behandlungen und die Aufwands­erstattung für eine im Notfall notwendige Hundebetreuung enthalten. Eine Hunde-Krankenversicherung soll zeitnah folgen.

> weiterlesen
Listing

09.11.2021 Sparten/Produkte

Innovativer Zahnzusatz: Schmerzens­geld bei Unfall

Die Stuttgarter kommt mit einer Neuheit auf den Markt: Als erster deutscher Versicherer gewähren die Schwaben für Kunden der Zahnzusatzversicherung „smile!“ ein Unfall-Schmerzensgeld. Verbesserte Leistungen gibt in den höherwertigen Tarifen zudem für Kiefer­orthopädie und Zahnersatz.

> weiterlesen