Exklusiv 20.04.2021 Studien | Tests

Für Azubis empfohlen: Erste Adressen für den Berufs­einstieg

Die Finanzdienstleistungsbranche ist auf qualifizierten Nachwuchs angewiesen. Doch welche Unternehmen sind für Azubis attraktiv? Das haben FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi und das Analysehaus ServiceValue zum zweiten Mal gemeinsam untersucht.

Zukunftschancen: Wer in Corona-Zeiten einen Ausbildungsplatz ergattert, kann sich besonders glücklich schätzen. (Foto: © blacksalmon - stock.adobe.com)
Zukunftschancen: Wer in Corona-Zeiten einen Ausbildungsplatz ergattert, kann sich besonders glücklich schätzen.
(Foto: © blacksalmon - stock.adobe.com)

Finanzdienstleister suchen qualifizierten Nachwuchs.

Die sich hinziehende Coronakrise hat auch auf die berufliche Ausbildung dramatische Auswirkungen: Azubis können nicht in Büros und Betriebe, weil Homeoffice verordnet ist. Viele Unternehmen haben außerdem die Zahl ihrer Praktikums- und Ausbildungsplätze zurückgefahren, die Chancen von Schulabgängern sinken. Doch die krisenbedingte Flaute verdeckt aktuell nur ein langfristiges Handicap der deutschen Wirtschaft: den drohenden Fachkräftemangel. Auch Finanzdienstleister haben zunehmend Schwierigkeiten, qualifizierte junge Leute anzulocken. Die Branche weiß um ihr Nachwuchsproblem und steuert gegen. So hat der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft im vergangenen Mai eine Initiative gestartet, die Lust auf eine Karriere im Versicherungsvertrieb machen soll. Motto der Social-Media-Kampagne: „Werde #Insurancer”.

Dem Image der Ausbildungsbetriebe auf der Spur.

Ganz aussichtlos ist das Unterfangen nicht: Nach einer aktuellen Umfrage von YouGov können sich 41 Prozent der Befragten zwischen 18 und 30 Jahren prinzipiell eine Karriere in der Versicherungswirtschaft vorstellen – gutes Einkommen und ein sicherer Arbeitsplatz sind die Hauptmotive. Doch welche Unternehmen haben im Kampf um Talente die Nase vorn? Das hängt ganz wesentlich von ihrem Image als Ausbildungsbetrieb ab. Wo werden Azubis gut auf ihre weitere Laufbahn vorbereitet? FOCUS-MONEY und FOCUS-MONEY-Versiche-rungsprofi sind dieser Frage gemeinsam mit der Kölner Analyse- und Beratungsgesellschaft ServiceValue in einer Studie nachgegangen. Insgesamt wurden 240 Unternehmen der Finanzdienstleistungsbranche bewertet – neben Versicherungen und Banken beispielsweise auch Bausparkassen, Versicherungsmakler, Krankenkassen und Vergleichsportale. „Ziel der Befragung war es, das Image bzw. die Attraktivität von Unternehmen aus der Finanzdienstleistungsbranche für die Berufsausbildung zu erfassen”, sagt ServiceValue-Geschäftsführer Dr. Claus Dethloff.

Ranking bietet Interessenten Orientierung.

Insgesamt schlägt sich die Branche recht gut, interessant sind aber die Unterschiede zwischen den einzelnen Segmenten. So ist der Empfehlungsscore bei Bausparkassen hoch, Versicherungsmakler und Vermögensberater performen weniger gut. Zwei Versicherer, zwei Banken und eine Krankenkasse liegen im Scoring an der Spitze. Der Übersichtlichkeit halber wurde das Gesamtranking segmentiert. Es kann Bewerberinnen und Bewerbern Orientierung bei der Wahl ihres Ausbildungsbetriebs bieten. Angebote gibt es reichlich: So meldet die Internet-Seite ausbildung.de fast 2000 freie Ausbildungsplätze als Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen.

Die Besten in den sechs Branchensegmenten



  • Versicherungen:
    Sehr hohe Empfehlung: Allianz, HUK-Coburg, Debeka, ERGO Group, Münchener Rück (Munich RE)

  • Banken:
    Sehr hohe Empfehlung: National-Bank, ING, Sparkassen, Aareal Bank, MünchenerHyp (MHB)

  • Bausparkassen:
    Sehr hohe Empfehlung: Bausparkasse Schwäbisch Hall, W & W-Gruppe (Württembergische & Wüstenrot), LBS Landesbausparkassen
    Hohe Empfehlung: BHW Bausparkasse, BKM Bausparkasse Mainz

  • Versicherungsmakler:
    Hohe Empfehlung: AON, Marsh & McLennan Companies, Ecclesia

  • Finanzdienstleister:
    Sehr hohe Empfehlung: Hypopart
    Hohe Empfehlung: Interhyp Gruppe, Check 24, MLP, Lowell Group

  • Gesetzliche Versicherer:
    Sehr hohe Empfehlung: Barmer, Die Techniker, AOK, Siemens-Betriebskrankenkasse, DAK Gesundheit

 

So wird das Gesamtranking berechnet

Wie steht es um sein Image bzw. wie attraktiv ist ein Finanzdienstleister als Ausbildungsbetrieb? Dazu haben FOCUS-MONEY und FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi gemeinsam mit dem Analysehaus ServiceValue im Februar 2021 zum zweiten Mal eine große Umfrage durchgeführt. Insgesamt gaben die Befragten 61.284 Urteile zu 240 Unternehmen ab – Versicherungen, Banken, Bausparkassen, Maklerpools usw. Die Leitfrage lautete: „Inwieweit stimmen Sie zu, dass einem angehenden Auszubildenden die Ausbildung, unabhängig vom angestrebten Beruf, bei den folgenden Unternehmen zu empfehlen sei?“

Die Antwortskala reicht von „sehr zu empfehlen (1)“ bis „nicht zu empfehlen (5)“. Je Unternehmen wird der ungewichtete Mittelwert/Score über alle Bewertungen gebildet. Liegt der empirische Mittelwert eines Unternehmens niedriger (= besser) als der Gesamt-Mittelwert, wird dem Unternehmen eine „Hohe Empfehlung“ zugeschrieben. Liegt der Eigenwert zusätzlich niedriger (= noch besser) als der Mittelwert dieser „überdurchschnittlichen“ Gruppe, wird dem Unternehmen eine „Sehr hohe Empfehlung“ zugeschrieben. Insgesamt schafften es 120 Unternehmen in das Ranking, darunter 54 mit der Top-Bewertung.


Weitere Artikel

Listing

18.10.2021 Studien | Tests

Unfallversicherung: Starke Retter – zufriedene Kunden

Ob Haushalt, Sport oder Freizeit: Bei bleibenden Verletzungsfolgen zahlen nur die privaten Unfallversicherer, denn der gesetzliche Schutz greift hier nicht. Welche Anbieter rundum überzeugen und damit eine gute Wahl sind, zeigt eine Befragung erfahrener Kunden von FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi und ServiceValue.

> weiterlesen
Listing

04.10.2021 Studien | Tests

Beste Wahl für den Gebäudeschutz

Die Flutkatastrophe im Juli erinnert einmal mehr daran: Jedes Haus braucht lückenlosen Unwetterschutz. FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi hat das Analyseinstitut ServiceValue gebeten, erfahrene Kunden von Gebäudeversicherern nach ihrer Zufriedenheit zu befragen. Die Studienergebnisse helfen bei der Anbieterwahl.

> weiterlesen
Listing

10.02.2021 Studien | Tests

Welche Versicherer den Verbraucher am besten im Blick haben

Mit kulantem Verhalten, Transparenz und einer offenen Informationspolitik beim Kunden punkten: welche Versicherer hier besonders gut sind.

> weiterlesen