Exklusiv 19.04.2022 Studien | Tests

PKV: Die Favoriten zufriedener Kunden

Welche privaten Krankenversicherer können mit ihrem Gesamtpaket überzeugen und außerdem eine starke Kundenbindung aufbauen? FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi und ServiceValue haben hierzu Privatpatienten nach ihren Erfahrungen befragt.

Mit Privatpatienten verdienen Ärzte deutlich mehr Geld als mit gesetzlich Versicherten. Dass Private oftmals schneller an einen Termin beim Facharzt kommen, ist somit kein Wunder. (Foto: ©  W. Heiber Fotostudio – stock.adobe.com)
Mit Privatpatienten verdienen Ärzte deutlich mehr Geld als mit gesetzlich Versicherten. Dass Private oftmals schneller an einen Termin beim Facharzt kommen, ist somit kein Wunder.
(Foto: © W. Heiber Fotostudio – stock.adobe.com)

Wunsch nach bester Absicherung.

Die eigene Gesundheit und die der Mitmenschen sind in der Corona-Pandemie mehr ins Bewusstsein der Bevölkerung gerückt. Experten sprechen längst vom „Megatrend Gesundheit“. Das spüren auch die privaten Krankenversicherer (PKV). „Seit Beginn der Corona-Pandemie wünschen sich immer mehr Menschen eine bestmögliche Absicherung für den Krankheitsfall“, stellte Marcel Röttgen, Vorstandsmitglied der DKV kürzlich fest. Die Bilder aus den Krankenhäusern in den Medien hätten diesen Wunsch noch verstärkt.

Von First-Class-Versorgung profitieren.

Der Spartenriese und seine Wettbewerber im PKV-Markt stehen für First-Class-Versorgung im Bereich Gesundheit. So profitieren Privatpatienten etwa von schneller Terminvergabe bei Fachärzten, kurzen Wartezeiten, Zugang zu Hightech-Medizin, Chefarztbehandlung, großzügigen Erstattungen bei Arznei- und Hilfsmitteln sowie umfangreichen Vorsorgeleistungen, die über das Niveau der gesetzlichen Krankenversicherer hinausgehen.

Zulauf für private Krankenversicherer.

Das sind Pluspunkte, die offenbar ziehen – wie die neuesten Zahlen des PKV-Verbands zeigen: Die Gesamtzahl an Verträgen kletterte 2021 um fast eine Million auf 37,1 Millionen. Deutlichen Zulauf gab es vor allem bei den Zusatzversicherungen mit einem Plus von 3,4 Prozent auf 28,4 Millionen. „Immer mehr Menschen nutzen also die Chance zu privater Vorsorge, um den Leistungsumfang in der GKV aufzustocken“, schlussfolgert der Verbandsvorsitzende Ralf Kantak. Doch auch in der Vollversicherung hat sich die Lage der PKV weiter verbessert. Schon das vierte Jahr in Folge wechselten mehr Menschen aus der gesetzlichen in die private Krankenversicherung als umgekehrt. Im Saldo ergab sich ein Plus von 22.500 Versicherten, nach 21.400 im Vorjahr – ein Positiv-Trend, der sich seit 2018 stetig verstärkt.

Mehr als 30 Anbieter unter der Lupe.

Für Angestellte ist der Wechsel in die PKV möglich, wenn sie mehr als die „Jahresarbeitsentgeltgrenze“ verdienen. Für 2022 hat der Gesetzgeber diese Hürde auf 64.350 Euro brutto erhöht. Doch welcher Krankenversicherer ist die beste Wahl? Bei dieser schwierigen Entscheidung können sich Makler an der Gesamtzufriedenheit erfahrener Kunden orientieren. Ihr ging FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi auf den Grund und holte zusammen mit dem Analysehaus ServiceValue fast 3000 Kundenurteile zu 31 Anbietern ein. Das Ergebnis überzeugt: Fast drei von vier Befragten sind mit ihrem privaten Krankenversicherer hochzufrieden. Die stärksten Werte erzielten Mecklenburgische, PAX-Familienfürsorge, Alte Oldenburger, Inter und Concordia.

In der Kundenzufriedenheitsstudie hat ServiceValue aber nicht nur Aussagen zur Gesamtzufriedenheit abgefragt. Für den langfristigen und nachhaltigen Erfolg eines Unternehmens sind zufriedene Kunden zwar wichtig – die Kundenzufriedenheit stellt im mathematischen Sinn aber lediglich eine notwendige Bedingung dar. Die hinreichende Bedingung – und damit das „härtere“ und relevantere Kriterium – ist die Kundenbindung. Erst sie gewährleistet, dass der Kunde auch zukünftig seinen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten wird. Verbundene Kunden zeichnen sich vor allem durch eine positive emotionale Einstellung gegenüber dem Anbieter, eine hohe Treue und Loyalität sowie eine ausgeprägte Weiterempfehlungsbereitschaft aus.

Hier sind Privatpatienten rundum überzeugt



  • Sehr hohe Gesamtzufriedenheit: Mecklenburgische, PAX-Familienfürsorge (VRK), Alte Oldenburger, Inter, Concorida

  • Hohe Gesamtzufriedenheit: Axa, HUK-Coburg, ARAG, Deutscher Ring, LVM, Allianz, R+V

Viele fühlen sich verbunden und sind treu.

Die Auswertung ergab, dass die emotionale Bindung der Versicherungskunden an ihren Anbieter sehr hoch ist. 88 Prozent der Kunden gaben an, sich dort gut aufgehoben zu fühlen („trifft voll und ganz zu“ und „trifft eher zu“). Die besten Bewertungen bekamen hier PAX-Familienfürsorge (VRK), LKH und Allianz. Sehen lassen kann sich auch die durchschnittliche Kundentreue. 82 Prozent aller Befragten signalisierten, dass sie „auch in zwei Jahren noch Kunde“ bei ihrem Versicherer sein werden. Am meisten können sich in diesem Punkt Debeka, Allianz und HUK-Coburg auf ihre Kunden verlassen. 

Zurückhaltender sind die Kunden mit der Weiterempfehlung ihres Anbieters an Freunde und Bekannte. Immerhin 74 Prozent sind aber dazu bereit. Besonders viel Mund-zu-Mund-Propaganda bekommen auch hier Allianz und Debeka sowie die SDK. Die größte Herausforderung für jeden Versicherer ist, loyale Kunden zu haben. Das gelingt nur einer knappen Mehrheit – gerade mal 61 Prozent der Kunden setzen konsequent auf einen Anbieter. Debeka, Allianz und PAX-Familienfürsorge haben die loyalsten Kunden.

Nachhaltiges Geschäft. Nicht allein die Kundenzufriedenheit entscheidet über den Unternehmenserfolg. Eine hohe Relevanz hat auch die Kundenbindung. (Quelle: ServiceValue)
Nachhaltiges Geschäft. Nicht allein die Kundenzufriedenheit entscheidet über den Unternehmenserfolg. Eine hohe Relevanz hat auch die Kundenbindung. (Quelle: ServiceValue)
Kundentreue (Quelle: ServiceValue)
Emotionale Bindung (Quelle: ServiceValue)
Emotionale Bindung (Quelle: ServiceValue)

Weitere Artikel

Listing

18.10.2021 Studien | Tests

Unfallversicherung: Starke Retter – zufriedene Kunden

Ob Haushalt, Sport oder Freizeit: Bei bleibenden Verletzungsfolgen zahlen nur die privaten Unfallversicherer, denn der gesetzliche Schutz greift hier nicht. Welche Anbieter rundum überzeugen und damit eine gute Wahl sind, zeigt eine Befragung erfahrener Kunden von FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi und ServiceValue.

> weiterlesen
Listing

04.10.2021 Studien | Tests

Beste Wahl für den Gebäudeschutz

Die Flutkatastrophe im Juli erinnert einmal mehr daran: Jedes Haus braucht lückenlosen Unwetterschutz. FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi hat das Analyseinstitut ServiceValue gebeten, erfahrene Kunden von Gebäudeversicherern nach ihrer Zufriedenheit zu befragen. Die Studienergebnisse helfen bei der Anbieterwahl.

> weiterlesen
Listing

20.04.2021 Studien | Tests

Für Azubis empfohlen: Erste Adressen für den Berufs­einstieg

Die Finanzdienstleistungsbranche ist auf qualifizierten Nachwuchs angewiesen. Doch welche Unternehmen sind für Azubis attraktiv? Das haben FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi und das Analysehaus ServiceValue zum zweiten Mal gemeinsam untersucht.

> weiterlesen