10.08.2022 Studien | Tests

WWK-Produktinnovation: Große Freiheit bei der Altersvorsorge

Die WWK Lebensversicherung stellt ihre Fondspolice der neuesten Generation auf eine breitere Basis. FOCUS-MONEY-Versicherungsprofi stellt die Highlights der „WWK Premium FondsRente 2.0“ vor.

Den Ruhestand genießen: Neben einer guten Gesundheit trägt finanzielle Freiheit dazu bei. Gut beraten ist, wer sich nicht alleine auf die gesetzliche Rente verlässt, sondern rechtzeitig privat fürs Alter vorsorgt. (Foto: © goodluz – stock.adobe.com)
Den Ruhestand genießen: Neben einer guten Gesundheit trägt finanzielle Freiheit dazu bei. Gut beraten ist, wer sich nicht alleine auf die gesetzliche Rente verlässt, sondern rechtzeitig privat fürs Alter vorsorgt.
(Foto: © goodluz – stock.adobe.com)

Der Zuwachs.

Bei Lebensversicherungen mit Garantie schrumpft der Höchstrechnungszins seit dem Sommer des Jahres 2000. Aktuell beträgt er nur noch magere 0,25 Prozent. Das erschwert den Versicherern die Bereitstellung vollumfänglicher Garantien. Der Lebensversicherer WWK hat sich deshalb mit einer fondsgebundenen Altersvorsorge ohne Garantiekomponenten strategisch breiter aufgestellt. Seit Jahresanfang sind die Münchner mit der „WWK Premium FondsRente 2.0“ als Privatrente auf dem Markt. Ende Juli hat die Produktfamilie Zuwachs bekommen: Den Fondsrententarif gibt es jetzt auch als Direktversicherung in der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) und als Vorsorge für Kinder und Jugendliche.

Die Zielgruppen.

Die neue Tarifgeneration spricht fondsaffine Kunden an, die durch eine maximale Partizipation an den globalen Aktienmärkten die Chance auf möglichst hohe Renditen nutzen wollen. Durch den Verzicht auf Kapitalgarantien in der Ansparphase fließen die Sparbeiträge (ab 50 Euro im Monat) vollständig in ausgewählte Investmentfonds. „Risikobewussten Kunden eröffnet die neue Fondspolice deutlich mehr Freiräume“, erläutert Thomas Heß, WWK-Marketingchef und Organisationsdirektor. Als Direktversicherung ohne Garantie ist der Tarif besonders für die Gesellschafter-Geschäftsführer-Versorgung interessant. Die Beiträge sind bis zu acht Prozent der Beitragsbemessungsgrenze der allgemeinen Rentenversicherung pro Jahr steuerfrei. „So ergibt sich eine hochattraktive Form der Altersvorsorge“, meint Heß. Kindern im Alter bis 14 Jahren ermöglicht das Produkt bereits ab 20 Euro im Monat den langfristigen Vermögensaufbau.

Die Highlights.

Ein Highlight ist die in Privatrente und Kindervorsorge mögliche „Rentenphase Invest“. Hier entscheidet der Kunde vor Beginn der Rentenphase über die Aufteilung des Vertragsvermögens in ein fondsgebundenes Vermögen – mit dem weiterhin die Ertragschancen an den Kapitalmärkten genutzt werden – und zu mindestens 50 Prozent in ein konventionelles Vermögen. Aus diesem garantiert die WWK eine gleichbleibende Leibrente. Weiteres Plus: Der bei Vertragsabschluss gültige und für die gesamte Laufzeit garantierte Rentenfaktor ist nach Angaben des Versicherers „im Marktvergleich sehr hoch“. Er bestimmt, wie viel Monatsrente aus einem noch nicht feststehenden Kapital zum vorgesehenen Termin gezahlt wird, und sorgt für Sicher-
heit beim Rentenbezug.

Das Vertriebsplus.

Vertriebspartner und Kunden können aus 100 qualitätsgeprüften Anlagen namhafter Investmentgesellschaften wählen, darunter aktiv gemanagte Fonds, Indexfonds und ETFs. Hilfe leistet unter anderem der „Fondsfinder“. Das Tool sortiert die Fonds nach Kriterien für eine bedarfsgerechte Auswahl. Nachhaltig interessierten Kunden bietet das Produkt 31 ESG-konforme Fonds und ETFs sowie neun Impact-Fonds.

Rente und Rendite während des Ruhestands: Zu Rentenbeginn wird das gesamte Rentenkapital oder ein Teil in eine Rente umgewandelt. Bis zu 50 Prozent können weiter in Fonds investiert bleiben. (Quelle: WWK Lebensversicherung a.G.)
Rente und Rendite während des Ruhestands: Zu Rentenbeginn wird das gesamte Rentenkapital oder ein Teil in eine Rente umgewandelt. Bis zu 50 Prozent können weiter in Fonds investiert bleiben. (Quelle: WWK Lebensversicherung a.G.)

WWK Lebensversicherung

  • Die WWK Lebensversicherung ist ein Versicherungsverein
    auf Gegenseitigkeit mit Sitz in München.
  • Die Bruttobeitragseinnahmen 2021 betrugen rund 1,25 Milliarden Euro.
  • Versicherungsbestand: 48,7 Milliarden Euro
  • Im Innendienst waren 2021 1182 Mitarbeiter beschäftigt.

Weitere Artikel

Listing

09.02.2024 Studien | Tests

Nachhaltiger Schutz für Firmen

Ob Gebäude oder Geräte: Im Schadenfall führt umweltfreundlicher Ersatz das Geschäft in eine nachhaltige Zukunft. Die AXA hilft Betrieben bei den Kosten.

> weiterlesen
Listing

17.12.2021 Studien | Tests

Wohngebäude – Schutz neu gedacht

Die Alte Leipziger hat bei der Neukonzeption die Lehren aus der Flutkatastrophe berücksichtigt. Der Elementarschutz bietet deutlich mehr als bisher.

> weiterlesen
Listing

08.07.2020 Studien | Tests

Mit Handy­versicherung das „Lieblingsstück“ schützen

Die neue Handy­versicherung von CosmosDirekt bietet dem Kunden flexible Wahlmöglichkeiten beim Diebstahlschutz und der Selbstbeteiligung.

> weiterlesen