27.07.2022 Branche

Allianz Direct bandelt mit Check24 an

Ab September wird die Allianz Direct mit ihren Kfz-Tarifen auf dem Vergleichsportal Check24 gelistet sein. Eine entsprechende Vereinbarung haben die beiden Unternehmen getroffen. Marktführer HUK-Coburg bleibt weiter außen vor.

In Kürze tauchen in den Kfz-Versicherungsrankings von Check24 auch Allianz-Tarife auf. (Foto: © GrafKoks - stock.adobe.com)
In Kürze tauchen in den Kfz-Versicherungsrankings von Check24 auch Allianz-Tarife auf.
(Foto: © GrafKoks - stock.adobe.com)

Allianz Direct und Check24 starten eine strategische Partnerschaft in Deutschland und Spanien: Konsumenten in beiden Ländern können künftig auf den Vergleichsportalen von Check24 auf die Produkte von Allianz Direct zugreifen. Der erste gemeinsame Produkt-Start wird in der Kfz-Versicherung in Deutschland erfolgen: Nach einer Pilotphase im August wird Allianz Direct mit der Autoversicherung ab September 2022 vollständig auf dem Vergleichsportal von Check24 in Deutschland integriert sein. Das teilten beide Unternehmen mit.

Preissensible Kunden im Fokus



Allianz Direct und Check24 würden demnach künftig eng an der Weiterentwicklung zu einem rein digitalen Geschäftsmodell mit klarem Fokus auf preissensitive Kunden zusammenarbeiten und ihre jeweiligen Kernkompetenzen in die Partnerschaft einbringen. „Unser gemeinsamer Fokus liegt auf einem 100 Prozent digitalen Geschäftsmodell mit modernster, API-basierter IT. Gemeinsam mit Check24 wollen wir unsere Kunden durch reibungslose und einfache Self-Service-Prozesse und attraktive Preise begeistern. Die Partnerschaft mit Check24 ist ein wesentlicher Schritt auf unserem Weg, der beste Online-Versicherer Europas zu werden“, sagt Philipp Kroetz, CEO von Allianz Direct. Die Online-Sparte der Allianz war 2019 aus dem Vergleichsportal ausgestiegen.


Digitalisierung und Kundenerlebnis

Die Unternehmen haben nach eigener Einschätzung mit der neuen Vereinbarung den Rahmen geschaffen, ihre Ziele in Bezug auf Wachstum, Rentabilität und Kundenerlebnis gemeinsam zu erreichen. „Mit dieser langfristig ausgerichteten Partnerschaft bieten wir unseren Kunden nun in weiteren Versicherungsbereichen die Möglichkeit, Direkt-Produkte des Allianz-Konzerns zu vergleichen. Sowohl in Deutschland als auch in Spanien wollen wir möglichst viele Prozesse gemeinsam digitalisieren und das Kundenerlebnis weiter verbessern. Oliver Bohr, CEO Versicherungen von Check24. Allianz Direct sei daher der ideale Partner für Deutschlands größtes Vergleichsportal.


Alternativstrategie zu HUK-Coburg



Die Allianz geht damit einen anderen Weg als der Marktführer im Kfz-Segment, die HUK-Coburg. Die Franken sind seit fünf Jahren in keinem Vergleichsportal gelistet und überziehen Check24 regelmäßig mit Prozessen – oft mit Erfolg. So erhielten nach Ansicht des fränkischen Versicherers Verbraucher bei Check24 den Eindruck, dass Autoversicherungen nirgendwo günstiger seien. Sehr häufig seien die HUK-Coburg-Tarife aber deutlich günstiger. Jedoch lasse sich das Unternehmen nicht listen, um keine Provisionen an das Vergleichsportal zu zahlen und so seinen Kunden weiterhin Versicherungsschutz zu günstigen Preisen bieten zu können. 


Weitere Artikel

Listing

23.05.2024 Branche

Generali mit ordentlichem Quartalsgewinn

„Dank eines soliden Beitrags aller Geschäftsbereiche” ist der operative Gewinn der Generali gegenüber dem Vorjahresquartal um 5,5 Prozent auf rund 1,9 Milliarden Euro gestiegen. Das Volumen der gebuchten Bruttobeiträge des italienischen Versicherungskozerns wuchs in den ersten drei Monaten sogar um gut ein Fünftel auf 26,4 Milliarden Euro.

> weiterlesen
Listing

15.05.2024 Branche

Talanx liefert gute Quartalszahlen

Die Talanx Gruppe ist stark ins Jahr gestartet: Im ersten Quartal 2024 haben die Niedersachsen ihren Versicherungsumsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um neun Prozent auf 11,7 Milliarden Euro und ihr Konzernergebnis sogar um mehr als ein Drittel auf 572 Millionen Euro gesteigert.

> weiterlesen
Listing

06.05.2024 Branche

Arbeitskraft optimal absichern

Interdisziplinär, zielgruppenorientiert und nachhaltig: Continentale Vorstandsmitglied Dr. Helmut Hofmeier spricht im FOCUS MONEY-Versicherungsprofi über Erfolgsfolgsfaktoren in der Produktentwicklung, das Geheimnis stabiler Beiträge, Change-Prozesse bei der Digitalisierung und womit das Unternehmen als Arbeitgeber punktet.

> weiterlesen