28.04.2020 Branche

Provinzial Rheinland bringt gute Zahlen in Fusion mit ein

Beitragseinnahmen der Gruppe um rund fünf Prozent im vergangenen Geschäftsjahr gesteigert. Fusion steht kurz vor dem Abschluss.

Die Düsseldorfer vermelden gute Zahlen für das verganene Geschäftsjahr. (Foto: Provinzial Rheinland)
Die Düsseldorfer vermelden gute Zahlen für das verganene Geschäftsjahr.
(Foto: Provinzial Rheinland)

Die Provinzial Rheinland Versicherungen sehen sich gut aufgestellt für die bevorstehende Fusion mit der Provinzial NordWest. Laut Unternehmensangaben konnte die Gruppe 2019 bei allen wichtigen Kennzahlen zulegen. Die Gruppe ist demnach 2019 um fünf Prozent auf 2,73 Milliarden Euro gewachsen. Dabei legten die Sachversicherer um 3,8 Prozent auf 1,62 Milliarden Euro und der Lebensversicherer um 6,9 Prozent auf 1,05 Milliarden Euro Beitrag zu. Die Holding konnte einen Gewinn vor Steuern erzielen - und zwar 107 Millionen Euro. Treiber des Wachstums waren vor allem die Sparten Wohngebäude (+ 5,3 Prozent), Haftpflicht (+ 2,9 Prozent) und Unfall (+ 3,4 Prozent).

„Die Provinzial Rheinland hat sich im Geschäftsjahr 2019 hervorragend geschlagen. Bei Wachstum, Ertrag und Kosten können wir sehr gute Geschäftszahlen vorweisen. Ich bin davon überzeugt, dass wir beste Voraussetzungen mitbringen, damit die bevorstehende Fusion mit der Provinzial NordWest langfristig erfolgreich sein wird“, so Vorstandsvorsitzender Patric Fedlmeier. Überdies signalisiere der Solvenzbericht des Lebensversicherers in Sachen Corona Entspannung.

Nachdem Ende März 2020 alle zuständigen Gremien der Fusion von Provinzial NordWest und Provinzial Rheinland zugestimmt haben, laufen gegenwärtig die aufsichtsbehördlichen Genehmigungsverfahren sowie die Vorbereitungen für gesetzliche Anpassungen in den Landtagen von NRW und Rheinland-Pfalz. Wenn das abgeschlossen ist, soll die Fusion mit Rückwirkung zum 1. Januar 2020 umgesetzt werden.




Weitere Artikel

Listing

27.07.2021 Branche

Versicherer helfen Flutopfern

Nach der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat die Versicherungsbranche diverse Hilfsaktionen ins Leben gerufen: Das Angebot reicht von wohltätigen Finanzspritzen bis hin zu Seelsorge-Programmen

> weiterlesen
Listing

21.07.2021 Branche

Münchener Verein mit deutlichem Kundenplus

Die Münchener Verein zieht eine positive Bilanz des Jahres 2020. Das Wachstum übertraf die Erwartungen der Versicherungsgruppe, die Nachhaltigkeitsinvestments wurden ausgebaut, die Solvenzquote blieb beeindruckend.

> weiterlesen
Listing

19.07.2021 Branche

Zurich und Metro vereinbaren Kooperation

Die Zurich Gruppe Deutschland geht mit der METRO Deutschland GmbH eine Kooperation im Bereich Versicherung ein und gibt den Marktstart für den neuentwickelten „GastroSchutz“ bekannt.

> weiterlesen