21.09.2021 Branche

Versicherungskammer kooperiert mit Deutscher Unterstützungskasse

Der Konzern Versicherungskammer und die Deutsche Unterstützungskasse bündeln ihre Kräfte im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge. Welche Vorteile die Kooperation für Versicherungsmakler hat.

Freut sich über die Zusammenarbeit: Thomas Vietze, Hauptableitungsleiter Firmenkunden Leben bei der Versicherungskammer. (Foto: Versicherungskammer)
Freut sich über die Zusammenarbeit: Thomas Vietze, Hauptableitungsleiter Firmenkunden Leben bei der Versicherungskammer.
(Foto: Versicherungskammer)

Makler und Mehrfachvermittler können ab sofort über die DUK auf die Produkte der Versicherungskammer zugreifen. „Die Zusammenarbeit mit der Deutschen Unterstützungskasse ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt, die Reichweite unseres bAV-Angebots auszuweiten und zugleich den Anforderungen von Maklern und Mehrfachvermittlern ideal zu entsprechen”, sagt Thomas Vietze, Hauptabteilungsleiter Firmenkunden Leben im Konzern Versicherungskammer. Neben der unabhängigen Betreuung und Beratung durch die DUK können diese Rückdeckungsversicherungen zur Ausfinanzierung betrieblicher Versorgungszusagen einrichten und komplett verwalten lassen.

Betriebliche Altersvorsorge wichtiges Wachstumsfeld

 

Mit der Kooperation wollen beide Parteien ihren Wettbewerbsvorteil nutzen und die eigene, unabhängige Marktposition in der bAV festigen und ausbauen. So hat die Versicherungskammer nach eigenen Angaben mit Inkrafttreten des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG) seit 2017 die betriebliche Altersvorsorge als eines der wichtigsten Wachstumsfelder im Altersvorsorgemarkt identifiziert.


Weitere Artikel

Listing

23.05.2024 Branche

Generali mit ordentlichem Quartalsgewinn

„Dank eines soliden Beitrags aller Geschäftsbereiche” ist der operative Gewinn der Generali gegenüber dem Vorjahresquartal um 5,5 Prozent auf rund 1,9 Milliarden Euro gestiegen. Das Volumen der gebuchten Bruttobeiträge des italienischen Versicherungskozerns wuchs in den ersten drei Monaten sogar um gut ein Fünftel auf 26,4 Milliarden Euro.

> weiterlesen
Listing

15.05.2024 Branche

Talanx liefert gute Quartalszahlen

Die Talanx Gruppe ist stark ins Jahr gestartet: Im ersten Quartal 2024 haben die Niedersachsen ihren Versicherungsumsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal um neun Prozent auf 11,7 Milliarden Euro und ihr Konzernergebnis sogar um mehr als ein Drittel auf 572 Millionen Euro gesteigert.

> weiterlesen
Listing

06.05.2024 Branche

Arbeitskraft optimal absichern

Interdisziplinär, zielgruppenorientiert und nachhaltig: Continentale Vorstandsmitglied Dr. Helmut Hofmeier spricht im FOCUS MONEY-Versicherungsprofi über Erfolgsfolgsfaktoren in der Produktentwicklung, das Geheimnis stabiler Beiträge, Change-Prozesse bei der Digitalisierung und womit das Unternehmen als Arbeitgeber punktet.

> weiterlesen