21.09.2021 Branche

Versicherungskammer kooperiert mit Deutscher Unterstützungskasse

Der Konzern Versicherungskammer und die Deutsche Unterstützungskasse bündeln ihre Kräfte im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge. Welche Vorteile die Kooperation für Versicherungsmakler hat.

Freut sich über die Zusammenarbeit: Thomas Vietze, Hauptableitungsleiter Firmenkunden Leben bei der Versicherungskammer. (Foto: Versicherungskammer)
Freut sich über die Zusammenarbeit: Thomas Vietze, Hauptableitungsleiter Firmenkunden Leben bei der Versicherungskammer.
(Foto: Versicherungskammer)

Makler und Mehrfachvermittler können ab sofort über die DUK auf die Produkte der Versicherungskammer zugreifen. „Die Zusammenarbeit mit der Deutschen Unterstützungskasse ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt, die Reichweite unseres bAV-Angebots auszuweiten und zugleich den Anforderungen von Maklern und Mehrfachvermittlern ideal zu entsprechen”, sagt Thomas Vietze, Hauptabteilungsleiter Firmenkunden Leben im Konzern Versicherungskammer. Neben der unabhängigen Betreuung und Beratung durch die DUK können diese Rückdeckungsversicherungen zur Ausfinanzierung betrieblicher Versorgungszusagen einrichten und komplett verwalten lassen.

Betriebliche Altersvorsorge wichtiges Wachstumsfeld

 

Mit der Kooperation wollen beide Parteien ihren Wettbewerbsvorteil nutzen und die eigene, unabhängige Marktposition in der bAV festigen und ausbauen. So hat die Versicherungskammer nach eigenen Angaben mit Inkrafttreten des Betriebsrentenstärkungsgesetzes (BRSG) seit 2017 die betriebliche Altersvorsorge als eines der wichtigsten Wachstumsfelder im Altersvorsorgemarkt identifiziert.


Weitere Artikel

Listing

26.10.2021 Branche

Getsafe erhält BaFin-Zulassung

Mit einigem zeitlichen Anlauf hat die BaFin dem Start-Up Getsafe eine Zulassung für die Schaden- und Unfallversicherung erteilt. Ein Erfolg für die Heidelberger, hatte die Aufsichtsbehörde die Anforderungen doch zuletzt verschärft. Nun stehen die ersten eigenen Produkte in den Startlöchern.

> weiterlesen
Listing

19.10.2021 Branche

Nach Cyberangriff: Keine Entwarnung für Kunden der Haftpflichtkasse

Die Haftpflichtkasse war vor rund drei Monaten Ziel eines kriminellen Cyberangriffs bei der personenbezogene Bankdaten abflossen. Nun geht der Versicherer an die Öffentlichkeit. Kunden und Geschäftspartner sollten Ihre Bankbewegungen prüfen und Vorkehrungen gegen den Zugriff durch Dritte treffen.

> weiterlesen
Listing

11.10.2021 Branche

Klimaneutralität: Allianz & Co. fordern mehr Tempo von neuer Regierung

Nur mit einer ambitionierten sektorübergreifenden Klimapolitik können die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens erreicht werden, mahnt die „Initiative 2 Grad“. 69 Unternehmen setzen die Bundespolitik unter Druck.

> weiterlesen