19.07.2021 Branche

Zurich und Metro vereinbaren Kooperation

Die Zurich Gruppe Deutschland geht mit der METRO Deutschland GmbH eine Kooperation im Bereich Versicherung ein und gibt den Marktstart für den neuentwickelten „GastroSchutz“ bekannt.

Nicht immer läuft alles wie geschnittene Tomate in Gastrobetrieben. Der „GastroSchutz” sichert Metro-Kunden in Schadensfällen umfassend ab. (Foto: © karepa - stock.adobe.com)
Nicht immer läuft alles wie geschnittene Tomate in Gastrobetrieben. Der „GastroSchutz” sichert Metro-Kunden in Schadensfällen umfassend ab.
(Foto: © karepa - stock.adobe.com)

Mit einem All-Inklusive-Policenmodell für die Gastronomie-Branche wollen der Versicherer Zurich und der Lebensmittelgroßhändler neue Kunden gewinnen. Beim „GastroSchutz” handelt es sich um einen modular aufgebauten Versicherungsschutz, der von Zurich exklusiv für Metro-Kunden  entwickelt wurde. „Mit dem Rundum-sorglos-Versicherungspaket können Gastronomen ihren Betrieb umfassend absichern”, sagt Sebastian Wolf, Head of Cooperations, Partnerships & Affinity Business bei der Zurich Gruppe Deutschland.

Maßgeschneiderter Service für die Gastro-Branche

 

„Bei der Konzeption des modular aufgebauten Absicherungspaketes standen die besonderen Bedürfnisse und Rahmenbedingungen der Gastronomie-Branche im Zentrum”, so Wolf. Den „Gastroschutz” habe man gemeinsam mit Gastronomen entwickelt – und so von Beginn an die branchenspezifischen Anforderungen wie beispielsweise eine besonders übersichtliche Angebotsstruktur, eine unkomplizierte Abschlussmöglichkeit und kurze Vertragslaufzeiten mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit berücksichtigt.

Der Zurich „GastroSchutz” ist ab sofort verfügbar. Folgende Absicherungsbausteine sind wählbar:

  • Betriebshaftpflicht
  • Inhaltsversicherung
  • Privat-Haftpflicht
  • Ertragsausfallversicherung
  • Glasversicherung
  • Elektronikversicherung
  • Maschinenversicherung
  • Rechtsschutz
  • Elementarversicherung
  • Betriebsschließung


 


Weitere Artikel

Listing

30.07.2021 Branche

Generali und die Vitality Group gehen in die Verlängerung

Das gemeinsame Projekt „Generali Vitality“ läuft so gut, dass die beiden Unternehmen ihre Partnerschaft vorzeitig bis 2028 verlängern – und auf weitere europäische Länder ausweiten.

> weiterlesen
Listing

27.07.2021 Branche

Versicherer helfen Flutopfern

Nach der Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz hat die Versicherungsbranche diverse Hilfsaktionen ins Leben gerufen: Das Angebot reicht von wohltätigen Finanzspritzen bis hin zu Seelsorge-Programmen

> weiterlesen
Listing

21.07.2021 Branche

Münchener Verein mit deutlichem Kundenplus

Die Münchener Verein zieht eine positive Bilanz des Jahres 2020. Das Wachstum übertraf die Erwartungen der Versicherungsgruppe, die Nachhaltigkeitsinvestments wurden ausgebaut, die Solvenzquote blieb beeindruckend.

> weiterlesen