11.10.2019 Maklerwelt

DIHK: Rückgang bei Vermittlern stagniert

Im dritten Quartal 2019 ist die Anzahl der registrierten Versicherungsvermittler nur noch geringfügig gesunken.

Dem Krisengerede zum Trotz: Die Vermittlerzahlen halten sich stabil, der stärkste Rückgang scheint gestoppt. (Foto: Gerd Altmann/Pixabay)
Dem Krisengerede zum Trotz: Die Vermittlerzahlen halten sich stabil, der stärkste Rückgang scheint gestoppt.
(Foto: Gerd Altmann/Pixabay)

Die Zahl der Versicherungsvermittler ist weiterhin rückläufig, allerdings mit abschwächender Tendenz. Dies geht aus dem Vermittlerregister der Deutschen Industrie-und Handelskammern (DIHK) hervor. So ist die Zahl der registrierten Versicherungsvermittler im dritten Quartal 2019 um 189 Personen auf 199.232 gefallen. Der Rückgang im Vorquartal lag dagegen mit 540 Vergleich deutlich höher.

Weiterhin bleibt die Berufssparte der gebundenen Versicherungsvertreter am stärksten betroffen. Deren Zahl ist seit Beginn des Jahres 2019 von 121.316 auf nunmehr 119.271 zurückgegangen. Vom Gesamtminus von 2045 Vermittlern, fallen allerdings lediglich 121 Personen in den Zeitraum von Juli bis September.

Zahl der Makler bleibt gegen den Trend stabil

 

Weiterhin nur unwesentich geht die Zahl der Makler zurück. So waren zum 1. Oktober 2019 insgesamt 46.371 Makler im Vermittlerregister der DHIK eingetragen. Anfang des Jahres waren es 46.545. Die Zahl der Versicherungsvertreter mit Erlaubnis ging in den vergangenen drei Monaten wiederum um 119 auf 28.536 zurück. Hingegen blieb die Zahl der Versicherungsberater weitgehend konstant bei 338.

Einen deutlicheren Anstieg verzeichneten hingegen die produktakzessorischen Vermittler. Hier stieg die Zahl der eingetragenen Vertreter auf 4565. Am Jahresanfang waren noch 4368 Tätige in dieser Sparte registriert.

Vor allem die Zahl der gebundenen Versicherungsvertreter geht seit Jahren zurück, bleibt aber deutlich die größte Gruppe.
Vor allem die Zahl der gebundenen Versicherungsvertreter geht seit Jahren zurück, bleibt aber deutlich die größte Gruppe.

Weitere Artikel

Listing

21.01.2021 Maklerwelt

Umfrage: Unabhängige Makler mit starken Zahlen im Jahr 2020

Trotz der Corona-Pandemie konnten unabhängige Vermittler ihren Gewinn und Umsatz im Durchschnitt deutlich erhöhen. Laut des AfW-Vermittlerbarometers liegt das aber auch an der Aufgabe kleiner und unrentablerer Einheiten.

> weiterlesen
Listing

19.01.2021 Maklerwelt

IDD: Sanktionen gegen Vermittler vor allem in Deutschland

Seit Einführung der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) im Februar 2018 sind deutsche Vermittler im europäischen Vergleich mit Abstand am häufigsten sanktioniert worden. Der AfW sieht die konsequente Umsetzung des Aufsichtsregimes als Bestätigung eines funktionierenden Systems.

> weiterlesen
Listing

18.01.2021 Maklerwelt

Zahl der Vermittler steigt überraschend im vierten Quartal

Ist das bereits eine Trendwende? Erstmals seit neun Jahren ist die Zahl der registrierten Versicherungsvermittler im Vergleich zum Vorquartal wieder gestiegen. Vor allem die arg gebeutelte Ausschließlichkeit legte zu. Die Branche sieht aber eher kurzfristige Effekte als Ursache.

> weiterlesen