15.01.2020 Vermittlerwelt

Welche Parteien Vermittler wählen

AfW-Vermittlerbarometer zeigt klare FDP-Präferenz der Vermittlerschaft.

Besonders die geringe Zustimmung für die SPD fällt auf. Ihre Positionen kommen in der Vermittlerschaft offensichtlich nicht gut an. (Foto: Bundesverband Finanzdienstleistung AfW)
Besonders die geringe Zustimmung für die SPD fällt auf. Ihre Positionen kommen in der Vermittlerschaft offensichtlich nicht gut an.
(Foto: Bundesverband Finanzdienstleistung AfW)

Bei Vermittlern steht weiterhin die FDP in der Gunst ganz oben, wenn es um die nächste Bundestagswahl ginge. Das hat das 12. AfW-Vermittlerbarometer im November 2019 mit über 1500 teilnehmenden Vermittlern, 35 Prozent davon AfW-Mitglieder, ergeben. Auf Platz zwei folgt die Union, gefolgt von der AfD und den Grünen. „Wenn es nach unserer Branche ginge, könnte sich ein FDP-Kanzler aussuchen, mit wem er koaliert. Die Grünen haben im Gegensatz zum bundesweiten Trend bei den Vermittlerinnen und Vermittlern sogar drei Prozentpunkte verloren", analysiert AfW Vorstand Frank Rottenbacher das Ergebnis.

Das Ergebnis der SPD in der Vermittlerbranche sei katastrophal. Mit nur zwei Prozent würde sie noch nicht einmal in den Bundestag einziehen. Aus Sicht des Verbands strafen die Vermittler die Partei wahrscheinlich wegen der ständigen Verunglimpfungen („Provisionsgier“), politischer Vorhaben wie dem Provisionsdeckel und wegen der geforderten BaFin-Aufsicht für § 34f-Vermittler ab.

 


Weitere Artikel

Listing

24.09.2021 Vermittlerwelt

AfW-Wahlprüfsteine: Das sind die Pläne der Parteien

Provisionsdeckel, BaFin-Aufsicht, Regulierungsmaßnahmen: Zum Endspurt des Bundestagswahlkampfes hat der Bundesverband Finanzdienstleistung AfW den Parteien wieder die aus Maklersicht wichtigsten Fragen gestellt.

> weiterlesen
Listing

16.09.2021 Vermittlerwelt

Prävention für Vermittler: AfW veröffentlicht Checkliste

Die Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung ist für Vermittler seit 2007 Pflicht. Der AfW empfiehlt den Schutz wegen sich ändernder geschäftlicher und rechtlicher Rahmenbedingungen zu überprüfen. Dabei soll eine neue Checkliste helfen.

> weiterlesen
Listing

14.09.2021 Vermittlerwelt

Finanzberatung im DIN-Format

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat eine neue Gewerbenorm für die Finanzberatung vorgestellt. Das Regelwerk soll künftig eine objektive Finanz- und Risikoanalyse von Selbstständigen sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen gewährleisten.

> weiterlesen