06.02.2020 Kompositversicherung

Neue Reiseversicherung der ARAG wartet auch mit Rechtsschutz auf

Das Produkt "ARAG ReiseProtect" ist als Kurzzeit- und als Jahrespolice erhältlich.

Ein guter Reiseschutz sorgt für entspannte Ferien. Die ARAG legt jetzt ein umfangreiches neues Produkt vor. (Foto: Sai Kiran Anagani/Unsplash)
Ein guter Reiseschutz sorgt für entspannte Ferien. Die ARAG legt jetzt ein umfangreiches neues Produkt vor.
(Foto: Sai Kiran Anagani/Unsplash)

Die ARAG bring mit "ARAG ReiseProtect" ein neues Versicherungskonzept auf den Markt. Es ist als Jahres- und als Kurzzeitpolice abschließbar. Neu im Markt ist laut einer Unternehmensmitteilung der integrierte Reisevertrags-Rechtsschutz. Er greift etwa bei Reisemängeln, Flugverspätungen oder Reiseveranstalter-Insolvenz. „Mit ARAG ReiseProtect bieten wir eine einzigartige, modulare Absicherungsmöglichkeit rund ums Reisen. Dazu haben wir Leistungen aus unseren drei Versicherungssegmenten schlüssig miteinander verbunden“, sagt Dr. Matthias Maslaton, Konzernvorstand Vertrieb, Produkt und Innovation bei der ARAG SE.

"ARAG ReiseProtect" umfasst Reiserücktritt, Reisegepäck, Auslandskrankenschutz, Fahrzeugausfall- und Notfallschutz sowie Verkehrs- und Reisevertrags-Rechtsschutz. Beim Auslandskrankenschutz sind bei der Kurzzeitpolice bis zu 90 Reisetage und bei der Jahrespolice bis zu 60 Tage pro Reise abgesichert. Das Alter der Kunden hätte keinen Einfluss auf den Preis aller "ARAG ReiseProtect"-Policen. Darüber hinaus sei die Absicherung einer Familie sehr weit gefasst: der oft maßgebliche gemeinsame Wohnsitz spiele keine Rolle.

Die Kurzzeitpolice "ARAG ReiseProtect" bietet Schutz für einzelne Reisen zwischen einem und 90 Tagen in den Produktvarianten Basic, All Inclusive (ohne Reiserücktritt), All Inclusive Premium (mit Reiserücktritt) und Backpacker. Sie ist ausschließlich rein digital abschließbar über die Homepage des Anbieters sowie über einzelne Makler und endet automatisch nach der Reise. Die Jahrespolice "ARAG ReiseProtect 365" umfasst alle Reisen innerhalb eines Jahres in den Varianten Single, Paar und Familie. Die Policen sind über sämtliche Vertriebswege abschließbar.


Weitere Artikel

Listing

01.10.2020 Kompositversicherung

Risikofall Pandemie: Versicherer ändern ihre Bedingungen

Die Versicherungsbranche arbeitet bereits seit Monaten an neuen Regularien für die Betriebsschließungsversicherung. Zukünftig sollen Pandemien wie Corona als Leistungsfall ausgeschlossen sein. Wer sich wie positioniert – ein Überblick

> weiterlesen
Listing

17.09.2020 Kompositversicherung

Elf Millionen Fahrzeuge bekommen neue Typklasse

Für die Beiträge in der Kfz-Versicherung spielen die jährlich neu berechneten Typklassen eine wichtige Rolle. Für immerhin rund jeden vierten Autofahrer ändert sich diese 2021.

> weiterlesen
Listing

10.09.2020 Kompositversicherung

Kfz-Diebstahlsreport 2019: Berlin und dann lange nichts

Die fünf Prozent weniger Autodiebstähle im vergangenen Jahr verursachen einen Schaden von 280 Millionen Euro. Dabei sind
die regionalen Unterschiede gewaltig. In Berlin ist die Diebstahlquote exorbitant hoch.

> weiterlesen