28.10.2019 Studien | Tests

Passender Schutz für jede Zielgruppe

DIE HUK-COBURG hat die Tarife in der Zahnzusatzversicherung überarbeitet. Junge Versicherte erhalten mit einem eigenen Tarif ein attraktives Angebot.

Differenzierter Schutz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Zahnzusatzversicherung: Darauf setzt die HUK-COBURG mit ihren neuen Tarifen. (Foto: oswaldoruiz/Pixabay )
Differenzierter Schutz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Zahnzusatzversicherung: Darauf setzt die HUK-COBURG mit ihren neuen Tarifen.
(Foto: oswaldoruiz/Pixabay )

Die Idee.

Die HUK-COBURG hat drei neue Zahnzusatztarife auf den Markt gebracht. Der Versicherer verspricht bessere Leistungen und einfachere Prozesse. So sollen die Wartezeiten entfallen. Bei den Änderungen hat der Versicherer sowohl Kundenfeedbacks als auch Marktrends beachtet und umgesetzt. Ein wesentliches Merkmal ist die klare Zielgruppendifferenzierung. Bestandtarife werden weitergeführt, Kunden können aber auch jederzeit wechseln.

Der Tarif für Jugendliche.

Der Tarif ZZPro ist klar auf Jugendliche und junge Erwachsene ausgerichtet, da hier der Fokus auf Prophylaxe und Kieferorthopädie liegt. Zahnfarbene Brackets oder superelastische Bögen sind beispielsweise kostenpflichtige private Zusatzleistungen, die dem Träger der Spange einen höheren Komfort bieten. Der Einsteiger-Tarif leistet 90 Prozent dieser Mehrkosten. Der Gesamterstattungsbetrag ist auf 1500 Euro begrenzt. Voraussetzung ist, dass die Kieferorthopädie bis zum 18. Lebensjahr begonnen hat. Bei einem Unfall entfällt diese Altersgrenze. Um bei festen Spangen Karies zu vermeiden, empfiehlt sich eine professionelle Zahnreinigung. Der Tarif ZZ Pro leistet pro Kalenderjahr 100 Euro für Zahnprophylaxe.

Der Tarif für Erwachsene.

Der Tarif ZZ Pro90 ist im Gegensatz zur noch leistungsstärkeren Variante ZZ Pro100 ohne Gesundheitsfragen abschließbar. Der Tarif stockt die GKV-Leistung für Zahnersatz und Implantate so auf, dass dem gesetzlich Versicherten insgesamt 90 Prozent der Kosten erstattet werden. Eine Begrenzung der Anzahl für Implantate oder Verblendungen gibt es nicht. Zahnbehandlungsmaßnahmen, schmerzstillende Verfahren und eine professionelle Zahnreinigung sind mit jeweils 200 Euro pro Jahr abgesichert. In der Premium-Variante ZZ Pro100 werden vom Versicherer sämtliche Leistungen für Zahnbehandlung, Zahnersatz und Prophylaxe jeweils zu 100 Prozent übernommen. Allerdings gelten während der ersten fünf Versicherungsjahre Höchstbeträge, beginnend mit 1000 Euro im ersten Versicherungsjahr.

Der Vertrieb.

Die HUK-COBURG setzt ganz auf ihr breites Vertriebsnetz mit bundesweit 38 Geschäftsstellen. 100 Vorsorgespezialisten beraten Kunden zum Thema Krankenversicherungen. Zudem gibt es 700 freiberufliche Betreiber von Kundendienstbüros und 3000 nebenberufliche Vermittler als kompetente Ansprechpartner in Kundennähe.

Die Leistungen in der Übersicht: Mit den neuen Tarifen hat die HUK-COBURG das Angebot für ihre Kunden deutlich verbreitert. (Quelle: HUK-COBURG)
Die Leistungen in der Übersicht: Mit den neuen Tarifen hat die HUK-COBURG das Angebot für ihre Kunden deutlich verbreitert. (Quelle: HUK-COBURG)

HUK-COBURG

  • Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit Sitz in Coburg
  • 1933 gegründet
  • Unternehmensgruppe hat fünf Schaden- und Unfallversicherer, zwei Lebens- und private Krankenversicherer
  • Beitragseinnahmen (2018): 7,7 Milliarden Euro

Weitere Artikel

Listing

21.10.2020 Studien | Tests

Zahnzusatzversicherung: Top-Schutz für ein schönes Lächeln

Für First-Class-Behandlung: Drei neue Zahnzusatz-Tarife des Münchener Vereins reduzieren die Kosten für Zahnarzt und Kieferorthopädie.

> weiterlesen
Listing

08.10.2020 Studien | Tests

Gesundheitsbudget für die Mitarbeiter

Eine betriebliche Krankenzusatzversicherung wird für die Mitarbeiterbindung immer wichtiger. Die Gothaer bietet dafür mit „FlexSelect“ einen neuen Tarif.

> weiterlesen
Listing

17.09.2020 Studien | Tests

Mehr Reiseschutz in Corona-Zeiten

Die HanseMerkur bietet ihren Kunden eine zusätzliche Absicherung bei Covid-19-Verdacht oder einer nachgewiesenen Infektion.

> weiterlesen