15.10.2019 Branche | Produkte

ARAG Kranken mit neuen Tarifen

Die ARAG Krankenversicherungs-AG ergänzt das Angebot in der Vollversicherung. Die Tarife "MedExtra" und "MedBest" sollen die bestehende KomfortKlasse erweitern. Zudem gibt es einen neuen Krankentagegeldtarif im Programm.

Die ARAG hat mit ihren neuen Tarifen das Premium-Segment in der Zusatzversicherung im Blick. (Foto: Tumisu/Pixabay)
Die ARAG hat mit ihren neuen Tarifen das Premium-Segment in der Zusatzversicherung im Blick.
(Foto: Tumisu/Pixabay)

Aufbauend auf der KomfortKlasse bietet die ARAG Krankenversicherungs-AG ab sofort die neuen Vollversicherungstarife "MedExtra" und "MedBest" an. "MedExtra" platziert sich im gehobenen Komfort-Segment. Für Kunden mit höchsten Ansprüchen soll "MedBest" dank Top-Leistungen das Premium-Segment bedienen. "Mit den neuen Tarifen erhalten Kunden sehr moderne und preislich attraktive Absicherungsmöglichkeiten – passend für die persönlichen Bedürfnisse rund um ihre Gesundheit", erläutert Dr. Roland Schäfer, Vorstandsmitglied der ARAG Krankenversicherungs-AG.

Leistungen nach dem Bausteinprinzip

 

Der neue Tarif "MedExtra" soll auf dem bereits bestehenden Leistungsspektrum aufsetzen. Der Kunde kann hier direkt einen Facharzt aufsuchen, ohne sich vorher eine Überweisung vom Hausarzt zu besorgen. Die Leistung für Behandlungen durch einen Heilpraktiker liegt bei bis zu 1000 Euro pro Jahr. Darüber hinaus sind Elterngeldbezieher bis zu sechs Monate von der Zahlung ihres Vollversicherungsbeitrags befreit. Auch Reiseimpfungen sowie Kostenübernahmen für eine Kinderwunschbehandlung oder eine Lasik-Augenbehandlung sind eingeschlossen.

Beim Tarif "MedBest" sind weitere Leistungen inkludiert. So werden auch Arztgebühren erstattet, die über den gesetzlichen Höchstsätzen liegen. Kosten für Heilpraktikerbehandlungen werden bis zu 2000 Euro übernommen. Bei Zahnersatz werden bis zu 90 Prozent der Kosten erstattet. Außerdem ist beispielsweise auch die Kostenübernahme bei Präventionskursen möglich.

Flankiert wird der Marktstart der neiden Tarife durch die Einführung eines neuen Krankentagegeldtarifs, der speziell den ARAG Vollversicherungskunden offensteht. Er zeichnet sich unter anderem durch eine verlängerte Nachleistung beim Übergang von Krankentagegeld auf Berufsunfähigkeit sowie durch die Gewährung eines Kinderkrankengeldes aus.

 


Weitere Artikel

Listing

21.09.2020 Branche | Produkte

Allianz verbessert Chancen auf Beitrags­rückerstattung

Die Allianz hat ihr Produkt „OptionFlexiMed“ modifiziert. Kunden, die sich für eine Krankenvollversicherung entscheiden, profitieren ab sofort von der Gutschrift leistungsfreier Zeiten.

> weiterlesen
Listing

08.09.2020 Branche | Produkte

Münchener Verein mit neuer Zahnzusatz­versicherung

Neues Produkt „ZahnGesund“ bietet Kunden drei Tarife, die sie vor allem durch die prozentuale Höhe der Kostenerstattung unterscheiden.

> weiterlesen
Listing

03.09.2020 Branche | Produkte

Wegen Corona: PKV steigert Ausgaben um fünf Prozent

Mehrausgaben von 690 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2020 hängen laut Verband der Privaten Krankenversicherung wesentlich mit Corona-Pandemie zusammen. Für politisch gewollte Leistungen wie Tests für Personen ohne Symptome soll der Steuerzahler aufkommen.

> weiterlesen